Pflanzenkunst, Swing und Puppenspiel Kultur-Sommerprogramm der Zachersmühle

Seit fast 30 Jahren bietet die Zachersmühle ein breitgefächertes Kulturprogramm. Das Sommerprogramm bietet wieder Tanz, Kino und Kindertheater.

|
Zwischen Lokal und Biergarten finden im Sommer auch einige Open-Air-Veranstaltungen statt.  Foto: 

"Genuss und Entspannung" wollen die Zachersmühlenbetreiber ihren Gästen im Sommer bieten - und das nicht nur mit Speis und Trank im eigenen Biergarten am Kohlbach samt Spielplatz. Auf dem Programm des Kultursommers, organisiert vom Kulturförderkreis Zachersmühle, stehen etwa heute sowie am 19. Juli Führungen mit der kräuterkundigen Naturkünstlerin Sylvia Mehlbeer auf dem Programm. Bei entspannten Wanderungen zum Kloster Adelberg hinauf werden unterwegs essbare Wild- und Heilkräuter gesammelt, "Geschichten und Geheimnisse rund um die zauberhafte Kraft der Pflanzen inklusive". Und am 6. September können Kleine und Große ab sieben Jahren in einem Malworkshop mit Pflanzenfarben eigene Natur-Kunstwerke gestalten.

Ab dem 16. Juli ist es dann wieder soweit: Zollywood, das legendäre Openair-Kino, zieht Scharen in Decken gehüllter Filmfans auf die Wiese vor die eindrucksvolle Leinwand. "Das ist Romantik pur", erinnert sich eine Besucherin vergangener Zollywood-Kinoabende. "Egal welcher Film läuft, die Stimmung ist immer grandios."

Mittlerweile wissen Tanzbegeisterte weit über die Grenzen des Schurwaldes hinaus, dass in der Zachersmühle Tango, Salsa und Swing Lindy Hop in Kursen gelehrt und an Tanzabenden gefeiert wird. Etwas wirklich besonderes jedoch sei ein Tag, der mit einem Tango-Frühstück samt Livemusik in wildromantischem Ambiente unter Bäumen beginnt. Mühlenchefin Angelika Holzer, selbst leidenschaftliche Tänzerin, freut sich ganz besonders, dieses erweiterte Tanzerlebnis an jedem ersten Sonntag in den Sommermonaten anbieten zu können.

Nachdem am 1. August die DJs Helge und Micha alle Sommer-Mühlen-Disco-Besucher ziemlich intensiv in den Rhythmushimmel katapultiert haben, spielt am 3. August das Trio Bluesette argentinischen Tango zur Matinee, und am 7. September treten "Vaaralliset Huulet", herrlich erfrischend zum Frühstück, den Beweis an, dass der Tango in Finnland geboren wurde.

Am Wochenende 9. und 10. August wird das einzigartige Landy-Hop-Festival im Mühlenzelt gefeiert: Zwei Tage lang unterrichten die vielfachen Lindy-Hop-Weltmeister Marcus und Bärbl und feiern mit tanzbegeisterten Gästen Parties voller Swing und Lindy Hop.

Für Kinder ab vier Jahren ist herzerfrischendes Theater im Zelt geboten. Am 27. Juli entführen die Künstler der Kinderrevue ihre Besucher in eine musikalische Abenteuerreise auf hoher See, am 24. August spielt die Puppenbühne Minimax den "kunterbunten Zwergenmitmachmix mit Herrn Schnabelix".

Das Wochenende Mitte August verspricht viel Bewegung, die vor allem von den vierbeinigen, den insgeheimen Stars der Zachersmühle vorgegeben wird: Das Eselfest hat über die Region hinaus bereits Kultstatus erreicht. Am letzten Augustwochenende wird der Saisonabschluss mit dem Markt der Sinne und dem Lichterfest gefeiert. Doch das Zachersmühlenteam betont, dass "Genuss und Kultur in entspannter Atmosphäre bei uns das ganze Jahr Programm ist".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehrheit lehnt Messstelle an der Sternkreuzung ab

Die Mehrheit im Göppinger Gemeinderat hat eine Messstelle für Luftschadstoffe an der Sternkreuzung abgelehnt. Auch die Verwaltung war dagegen. weiter lesen