Patrick Neuwirth führt Degginger Schützen an

Patrick Neuwirth ist der neue Oberschützenmeister in Deggingen. Er löst Dieter Bucher ab, der sich nach drei Jahren nicht mehr zur Wahl stellte.

|

Bei der Hauptversammlung der Degginger Schützengesellschaft fand ein Wechsel in der Vorstandschaft statt. Nach drei Amtsjahren stellte sich Oberschützenmeister Dieter Bucher nicht mehr zur Wiederwahl. Als Nachfolger wurde Patrick Neuwirth einstimmig gewählt.

Zuvor hatte Dieter Bucher die Mitglieder begrüßt und das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Bucher hob dabei die traditionellen Veranstaltungen wie Osterschießen, Maibaumstellen, Sommernachtsschießen, Königschießen und Johannesschießen hervor. Auch das Gemeindepokalschießen mit einer großen Teilnehmerzahl sei wieder sehr gelungen.

Der Schützenmeister Armin Jantz gab in seinem Bericht einen Überblick über die sportlichen Ereignisse des Jahres und Kassier Joachim Krauß legte einen positiven Kassenbericht vor. Jugendleiter Patrick Neuwirth berichtete über die positive Entwicklung in der Jugendarbeit.

Nach den Berichten nahm Ehrenoberschützenmeister Arnold Schweizer die Entlastung der Vorstandschaft vor. Neben dem Wechsel im Amt des Oberschützenmeisters gab es bei den Wahlen noch weitere Änderungen. So konnte die vakante Position des Schriftführers mit Christina Uhl besetzt werden. Neuer Jugendleiter wurde Rolf Kölle und seine Stellvertreterin Katja Scherrbacher. Wolfgang Dursch wurde als Ausschussmitglied wiedergewählt, neu hinzu kommt Dieter Bucher. Die Kassenprüfer Manfred Probost und Werner Heigl wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Nachdem die beiden übergeordneten Organisationen - der Württembergische Schützenverband und der Deutsche Schützenbund - die an sie abzuführenden Beiträge zum neuen Jahr deutlich erhöht haben, war es notwendig, den Vereinsbeitrag bei den erwachsenen Mitgliedern um sieben Euro zu erhöhen. Dies wurde einstimmig befürwortet. Kassier Joachim Krauß stellte anschließend den Haushaltsplan für das Jahr 2016 vor, der von der Versammlung ebenfalls einstimmig angenommen wurde.

Zum Schluss bedankte sich Deggingens Bürgermeister Karl Weber bei allen Helfern im Verein. Auch Dieter Bucher dankte allen für die geleisteten Arbeiten im vergangenen Jahr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neuordnung der Sender von Unitymedia - Was ist zu beachten?

Am Dienstag, den 17. Oktober stellt Unitymedia seine Sender auf eine andere Frequenz um. Was kommt auf die Kunden in Baden-Württemberg zu? weiter lesen