Orgeltag in Süßen am Sonntag: Buntes Programm für Kinder

|
Aaron Sinkovic spielt beim Süßener Orgeltag. Das Bild von 2014 zeigt ihn mit Pia Roth, beide Preisträger beim Bechstein-Wettbewerb.  Foto: 

Wer wissen möchte, wie eine Orgel aus der Nähe aussieht, wie sie funktioniert und wie man darauf spielt, kommt am Sonntag zum Familien-Orgeltag. Dort haben alle Kinder und Jugendliche mit ihren Familien die Gelegenheit, diesen Fragen bei der diözesanweiten Veranstaltung am Tag des offenen Denkmals in Süßen nachzugehen.

Treffpunkt ist um 13 Uhr am katholischen Gemeindehaus. Um 13.30 Uhr findet ein kleines Konzert mit Orgelführung an der Mühleisen-Orgel in der Neuen Marienkirche statt, bei dem Aufbau, Funktionsweise und Klang der „Königin der Instrumente“ erklärt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, auch selbst einmal auf der Orgel zu spielen und ihre vielfältigen Klänge auszuprobieren. Im Anschluss gibt es Spiel- und Bastelangebote im Gemeindehaus und auch etwas zur Stärkung.

Den Abschluss des Tages bildet eine ganz besondere Aktion: Um 16 Uhr wird in vielen Kirchen der Diözese Rottenburg/Stuttgart gleichzeitig das bekannte Martinslied von einem jungen Pianisten oder Organisten gespielt. In Süßen übernimmt diese Aufgabe der junge Musiker Aaron Sinkovic.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwei Zeugen melden sich nach Schüssen auf Züge

Die kriminal­technische Untersuchung der beschossenen Züge läuft. Nach ersten Erkenntnissen stammen zwei zunächst für Geschoss­spuren gehaltene Schäden am Güterzug nicht von dem Vorfall am Donnerstag. weiter lesen