Oettinger betont die Chancen der Europäischen Union

EU-Kommissar Günther Oettinger war Ehrengast des Frühschoppens der CDU in der Bürenhalle in Wäschenbeuren.

|
EU-Kommissar Günther Oettinger beim Frühschoppen der CDU in der Bürenhalle.  Foto: 

Bevor Günther Oettinger, EU-Kommissar für Finanzen und Personal, ans Rednerpult trat, hob der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Färber, der zu der Veranstaltung geladen hatte, die Notwendigkeit eines starken Europas hervor: Über die Erfolge der Europäischen Union müsse man immer wieder sprechen, betonte Hermann Färber, anstatt immer nur die zweifellos auch vorhandenen Probleme in den Vordergrund zu rücken.

Detailliert entfaltete dann Günther Oettinger die Errungenschaften und Chancen eines starken Europa: „In einer Zeit, in der sich divergierende Werteordnungen gegenüberstehen“, sagte der EU-Kommissar mit Blick auf die Türkei und den Nahen Osten, „muss Europa zusammenstehen und seine Werte – zu denen der Frieden, die Freiheit insbesondere die Religionsfreiheit und die Pressefreiheit ebenso gehören wie die Parlamentarische Demokratie und Soziale Marktwirtschaft – in die Welt exportieren. Ein Land alleine kann das nicht leisten. Wenn wir Einfluss nehmen und die Welt von übermorgen mitgestalten wollen, dann nur im Team, aber dazu muss sich Europa jetzt formieren und auch jetzt sprechen.“

Danach hatten die mehr als 100 Besucher die Gelegenheit zur Diskussion. Insbesondere der Brexit, aber auch die Sicherung der europäischen Außengrenzen waren wichtige Themenfelder, die die Fragesteller anschnitten.

Zum Abschluss resümierte Färber, Oettinger habe die Stärke eines gemeinschaftlichen Arbeitens in der EU hervorgehoben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Bundestagswahl 2017

Alle Infos zur Bundestagswahl 2017 auf Kreisebene gibt es hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen