Neuer Roman von Josef Alkatout aus Eislingen

|
Vorherige Inhalte
  • Josef Alkatout aus Eislingen, der Autor des Romans"Samla", hat ein neues Buch veröffentlicht. 1/2
    Josef Alkatout aus Eislingen, der Autor des Romans"Samla", hat ein neues Buch veröffentlicht.
  • Josef Alkatout aus Eislingen, der Autor des Romans"Samla", hat ein neues Buch veröffentlicht. 2/2
    Josef Alkatout aus Eislingen, der Autor des Romans"Samla", hat ein neues Buch veröffentlicht.
Nächste Inhalte

Der in Eislingen aufgewachsene Josef Alkatout hat nach seinem hoch gelobten Roman"Samla" ein neues Buch geschrieben, das jetzt im Wiener Passagen-Verlag erschienen ist."Die Stille, die du ließt" - so der Titel des Romans - handelt im Argentinien der Militärdiktatur"von Glück und Begegnung, Leidenschaft und Unverständnis, Liebe und Trauer".

Die skrupellose Junta im Buenos Aires der 1970er Jahre hinterlässt nach tausendfachem Morden und Verschwindenlassen ein wirtschaftlich ausgeblutetes Land sowie eine desillusionierte Generation junger Menschen. Haroldo und seine Schwester Marisol bemühen sich, mithilfe einer stillen Übereinkunft zum Alltag zurückzufinden. Die Vergangenheit hängt unaufgearbeitet über ihnen und zeichnet sichtbar das Miteinander der jungen Erwachsenen. Erst durch die Begegnung mit der finnischen Fotografin Hulda wird alles anders: Die Geschwister versuchen zwar, das grausame Geschehen auszublenden, aber als die trügerische Idylle aufzuweichen beginnt, bahnt sich ein Kampf gegen die Wahrheit an, der erst zu Ende ist, als Hulda eine unheimliche Entdeckung macht.

Josef Alkatout, geboren 1984, ist deutsch-palästinensischer Herkunft. Aufgewachsen ist der Sohn des bekannten Apothekers Abdullatif Alkatout aber in Eislingen. In seinem ersten, 2007 erschienenen Roman"Samla" griff er die Geschichte der Vertreibung seines Vaters aus Palästina auf, der im Filstal eine zweite Heimat fand. Josef Alkatout lebt heute als Jurist in Genf.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen