Neue Sporthalle konkreter vorgestellt

Um die neue Sporthalle ging es im Bad Boller Gemeinderat. Die Grüne Liste kritisierte Kostenüberschreitungen. Einigkeit gab es beim Gebiet „Dobel West“.

|

Als es im Bad Boller Gemeinderat um die Vergabe der Stahlbeton-Fertigteil-Fassade für die Neue Sporthalle ging, kamen Diskussionen hinsichtlich der Kosten und der Optik auf. Gemeinderat Hannes Baab (Grüne Liste) monierte die Überschreitung der Kostenschätzung und meinte, man habe sich bei den Betonarbeiten wohl kräftig verschätzt. Das veranlasste den Leiter der Haupt- und Finanzverwaltung, Christian Gunzenhauser, den Gemeinderäten noch einmal detailliert die Gründe für Mehr- und Minderkosten zu erläutern. Dorothee Kraus-Prause (Grüne Liste) war mit der Visualisierung der Umplanungen nicht zufrieden, die der Architekt anlässlich des anstehenden Vergabebeschlusses an die Sitzungssaalwand warf.

„Das hätte ich mir schon ein bisschen konkreter vorgestellt", meinte die Gemeinderätin, angesichts der Präsentation. Der Vergabe zum Angebotspreis von rund 480 250 Euro wurde mit drei Gegenstimmen und einer Enthaltung zugestimmt. Auch der „Dobel West" war Thema: Der Gemeinderat winkte die Planungsleistungen für das Bebauungsplanverfahren „Dobel West" einstimmig durch und vergab sie an das Büro „mquadrat“ aus Bad Boll.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen