Musikvereine feiern Jubiläum

Die umfangreiche Berichterstattungüber die Jubiläumsfeiern diverser Vereine und eine Einweihung bestimmen die Ausgaben der GEISLINGER ZEITUNG im Juli 1962. Gleich vier Vereine feiern Jubiläum.

|

Gleich vier Vereine in der Region feiern im Juli 1962 Jubiläum. Was sie verbindet ist nicht das Gründungsjahr, sondern ihre Liebe zu Musik und Gesang."Am kommenden Wochenende feiert die Sängerabteilung des Turn- und Sportvereins Bad Überkingen ihr 50-jähriges Jubiläum", verweist die GEISLINGER ZEITUNG am 13. Juli auf das bevorstehende Fest in der Badgemeinde."Im Jahr 1912 ist die Abteilung erstmals an dieÖffentlichkeit getreten. Turnerische Kameradschaft, Sangeslust und Liebe zum deutschen Lied, das waren die Voraussetzungen, die damals stimmbegabte junge Männer zusammen kommen ließen und die zur Gründung einer Sängerriege in der damaligen Turngemeinde Bad Überkingen führten. Das Festwochenende beginnt mit einem Festbankett unter Beteiligung befreundeter Vereine und setzt sich am Sonntag mit einem Umzug durch die Gemeinde und anschließendem gemeinsamen Singen der Chöre fort.

"Musikkapelle ist ins Schwabenalter gekommen", titelt die GEISLINGER ZEITUNG ebenfalls im Rückblick auf das Festwochenende. Denn auch in Schnittlingen wurde gefeiert."Es ist ein für die Freunde der Volksmusik ermutigendes Zeugnis, dass Jazz und andere Errungenschaften die liebevolle und idealistische Pflege der echten Volksmusik, sofern sie nicht auf vermeintliche moderne Abwege gerät, nicht zu ersetzen vermögen. Nur zwanzig Mann zählt die Schnittlinger Kapelle, was sieleiste ist erstaunlich."

Das Festprogramm reichte vom abendlichen Festbankett am Samstag,über einen Festgottesdienst, bis zum anschließenden Festumzug mit Reitern und liebevoll gestalteten Festwagen.

Das nächste Jubiläum wirft bereits seine Schatten voraus, denn bereits am darauf folgenden Wochenende feiert die Musikkapelle Gingen ein halbes Jahrhundert ihres Bestehens", schreibt die GEISLINGER ZEITUNG und lässt die Historie der Kapelle in einem umfangreichen Artikel Revue passieren. Auch die Gingener planen einen Festakt mit Ehrungen und einer eigens engagierten Schlagersängerin, einen Umzug und gemeinsames Singen der Gastchöre und Darbietungen der eingeladenen Kapellen aus der Region, während beim FTSV Kuchen neben dem 40-jährigen Jubiläum vor allem die Fertigstellung des neuen Clubhauses im Mittelpunkt steht.

Die Daimler Benz AG weiht sein Ausbildungszentrum für Erwachsene auf dem Lämmerbuckel in Wiesensteig ein. Vertreter namhafter Unternehmen, Ehrengäste aus der Landes- und Bundespolitik gaben sich bei der festlichen Einweihung ein Stelldichein. Der Festvortrag eines Referenten aus Genf hatte das Thema: Die Formung des Menschen im Betrieb.

Imüberregionalen Teil der GZ macht sich der Autor eines Artikels Gedanken"Über die Unruhe in den äußersten Bereichen der Lufthülle. Die Wasserstoffbombe die die USA gestern über dem Pazifik zur Explosion gebracht hat, dürfte nicht ohne Auswirkungen zunächst einmal auf den Funkverkehr im pazifischen Raum bleiben. Im Zusammenhang mit der Beeinträchtigung der Funk- und Radarverbindungen spielt die Überlegung eine Rolle, wie weit Frühwarnsysteme für die Ortung anfliegender Raketen lahmgelegt werden könnten". Von Beeinträchtigungen bei Mensch und Umwelt war damals keine Rede.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

28-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Ein Beziehungsstreit endete am Mittwochabend in Eislingen mit einer schweren Stichverletzung am Hals. weiter lesen