Göppingen:

wolkig

wolkig
13°C/7°C

Klavierabend im Schloss mit Vasily Shcherbakov

Ein Klavierabend mit Vasily Shcherbakov findet am Samstag ab 20 Uhr im Schloss Donzdorf statt. Beginn ist um 20 Uhr im Roten Saal. Vasily Shcherbakov ist ein vielseitig begabter Moskauer Pianist und Komponist und vertritt die junge Musiker-Generation des 21. Jahrhunderts.

Ein Klavierabend mit Vasily Shcherbakov findet am Samstag ab 20 Uhr im Schloss Donzdorf statt. Beginn ist um 20 Uhr im Roten Saal.

Vasily Shcherbakov ist ein vielseitig begabter Moskauer Pianist und Komponist und vertritt die junge Musiker-Generation des 21. Jahrhunderts. Er absolvierte das Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium mit Auszeichnung und ist Preisträger von internationalen Festivals und Wettbewerben. Shcherbakov spielt in verschiedenen Ensembles sowie mit bekannten Solisten wie Alexander Trostyansky, Alexander Buzlov, Kirill Rybakov und Lidya Kavina, der weltweit bekanntesten Interpretin des elektronischen Musikinstruments Theremin. Er tritt ebenfalls erfolgreich mit den Orchester und Solisten des Bolschoi-Theaters und des Nowaja Opera Theater auf. Seit 2000 ist er als Leiter der Abteilung Kammerensemble am staatlichen Musik- und Pädagogischen Institut Ippolitov-Ivanov. Vasily Shcherbakov tourt durch Russland, Europa und hält Meisterkurse in Russland und im Ausland. Er ist Mitglied der Jury bei internationalen Wettbewerben von Kammerensembles. Er hat Aufnahmen von Solo-und Ensemblemusik veröffentlicht.

Info Eintrittskarten für das Konzert sind zum Preis von 20 Euro bei der Stadtverwaltung Donzdorf, Zimmer 305, Telefon: (07162) 922-301 erhältlich.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Ungewöhnliche Hotels

Freischwebendes Bett, Möbel an der Decke, schiefe Böden. Vielleicht ist das "Propeller Island City Lodge" im Bezirk Wilmersdorf tatsächlich das ungewöhnlichste Hotel Berlins. Die Gäste, die hier einchecken suchen Außergewöhnliches. mehr

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr