Kino auf der Waldwiese Buntes Filmprogramm in Adelberg

Noch bis 26. Juli zeigt das Openair-Kino der Adelberger Zachersmühle ein bunt gemischtes Filmprogramm. Am heutigen Samstag läuft "Fack ju Göhte".

|
Der deutsche Kassenschlager "Fack ju Göhte" mit Elyas MBarek läuft heute Abend im Wiesenkino bei der Zachersmühle.  Foto: 

Filmfreunde und Liebhaber des romantischen Wald-Wiesen-Kinos der Zachersmühle in Adelberg können sich auch in diesem Jahr wieder auf eine unterhaltsame Mischung freuen. Ob auf Stühlen oder am Lagerfeuer - zu sehen sind hochkarätig besetzte Blockbuster, vergnüglichen Komödien und kleine, noch unbekannte Filmschätzchen. Mit Popcorn, Vesperbroten und wetterangepassten Getränken ist für das leibliche Wohlgefühl gesorgt. In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben die Kinomacher des Kulturförderkreises Zachersmühle immer wieder unterschiedliche Termine gewählt, um das Freiluftkino zu einem trockenen Vergnügen in lauer Abendluft werden zu lassen. Oft war es just dann kalt und nass.

Organisator Herbert Klöpfer und die vielen engagierten Helfer geben jedoch nicht auf. Trotz vielfacher Wetter-Enttäuschung können sie lachen, wenn augenzwinkernd behauptet wird, dass die Landwirte in der Umgebung ihre Ernte eingefahren haben wollen bis die Filme auf der riesige Leinwand zwischen den Bäumen leuchten, denn "dann regnet es gewiss." Dass "Zollywood", wie das legendäre Wiesenkino genannt wird, vor Hagel, Regen und Kälte noch nicht in die Knie gegangen ist, liege vor allem am "sagenhaften Publikum", wie Herbert Klöpfer betont.

Mit Decken, Schlafsäcken, Gummistiefeln, wenn nötig sogar im Neoprenanzug, kommen Jung und Alt, um sich die "guten Filme in unschlagbar romantischer Atmosphäre" nicht entgehen zu lassen, wie es eine Besucherin auf den Punkt brachte.

Anders als früher beginnen die Filme bereits um 21.30 Uhr, außerdem werden die Filme nun in digitaler Form wiedergegeben, doch "die Pause, die zum Wechsel der Filmrollen notwendig war, behalten wir auf vielfachen Wunsch bei", verspricht das Zollywood-Team.

Heute, Samstag, wird der Kassenschlager "Fack ju Göhte" gezeigt, am Sonntag, 20. Juli "Grand Budapest Hotel" und am Montag, 21. Juli, "Lunchbox". Weiter geht es am Dienstag, 22. Juli, mit der Tragikomödie "Philomena", am Mittwoch, 23. Juli, mit "American Hustle", und am Donnerstag, 24. Juli mit "Monsieur Claude und seine Töchter".

Zum Abschluss flimmern am Freitag, 25. Juli, "Global Player" und am Samstag, 26. Juli, "Vaterfreuden" über die Wiesenleinwand.

Info www.zollywood-kino.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehrheit lehnt Messstelle an der Sternkreuzung ab

Die Mehrheit im Göppinger Gemeinderat hat eine Messstelle für Luftschadstoffe an der Sternkreuzung abgelehnt. Auch die Verwaltung war dagegen. weiter lesen