Kinder leiden unter Handynutzung der Eltern

|

Die ausgiebige Handynutzung ihrer Eltern wirkt sich negativ auf manche Kinder aus. Diese Entwicklung beobachtet Ulrike Clemens aus dem Kinderhaus Schatzkiste in Ebersbach, wie sie am Dienstagabend in der Raichberg-Realschule dem Gemeinderat berichtete. Die Erzieherin sprach von einer „drohenden digitalen Behinderung“, die möglicherweise durch die Geräte drohe. Durch deren intensive Nutzung seien manche Väter und Mütter derart abgelenkt, dass sie ihre Kinder vernachlässigten.

Eine andere Folge der Digitalisierung im Alltag sei, dass Kinder zwar schon früh mit Handys und Tablets umgehen könnten, dafür aber bei der Entwicklung anderer Fähigkeiten stecken blieben. „Wir haben zunehmend Kinder, die nicht nur sprachlich hinten dran sind, sondern auch emotional und sozial“, sagte Clemens. Sie und ihre Kolleginnen versuchen solchen Kindern und ihren Eltern mit Instrumenten wie „Marte Meo“ zu helfen: Eine detaillierte Videoanalyse stehe im Mittelpunkt dieser Methode, aber die Zeit vor dem Bildschirm sei in diesem Fall eine sinnvoll genutzten Zeit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tragischer Unfall auf A8: 27-Jähriger kommt ums Leben

Ein 27-Jähriger ist Dienstagabend bei einem Unfall bei Kirchheim/Teck ums Leben gekommen. Er war mit seinem VW Golf auf einen Sattelzug aufgefahren. weiter lesen