Keine Beteiligung am Hohenstadter Kompostplatz

|

Das Grüngut der Wiesensteiger landet künftig nicht mehr in Hohenstadt. Der Gemeinderat hat entschieden, den neuen Kompostplatz nicht mitzubezahlen. Der Grund: Da die Wiesensteiger ihr Grüngut auch auf dem Sammelplatz des Landkreises in Gosbach entsorgen können, wolle man sich nicht an der in Hohenstadt geplanten Anlage beteiligen, erklärte Bürgermeister Gebhard Tritschler in der jüngsten Ratssitzung.

Der Hohenstadter Kompostplatz ist in seiner jetzigen Form nicht mehr zulässig. Die Gemeinde will ihn trotz erheblicher Auflagen in einen Grüngutsammelplatz umbauen. Den Sammelplatz zahlt der Landkreis. Die Kosten für Asphaltierung, Einzäunung und Container muss Hohenstadt jedoch selber tragen. Deshalb erhoffte man sich eine finanzielle Unterstützung aus Wiesensteig und Drackenstein. Im Falle Wiesensteigs war eine Beteiligung von bis zu 71 000 Euro im Gespräch. Bisher brachten die Wiesensteiger ihr Grüngut gerne nach Hohenstadt. "Der Kompostplatz war beliebt, weil er immer geöffnet war", sagte Stadtrat Wolfgang Heidner. Dieser Reiz geht nun verloren, da der Kreis für seine Sammelplätze Öffnungszeiten vorschreibt

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Freibäder im Landkreis machen Schotten dicht

Die Freibad-Bilanz fällt durchwachsen aus. Die einen verbuchen eine schlechte Saison, bei den anderen sieht’s besser aus. weiter lesen