Jogi Löw schaute bei "Wetten dass. . .?" vorbei Unterhaltsame Jahresfeier beim Turn- und Sportverein Kuchen mit Ehrungen

|
Vorherige Inhalte
  • Auch zahlreiche Jubilare wurden bei der Jahresfeier des TSV Kuchen ausgezeichnet. Fotos: Günter Hofer 1/2
    Auch zahlreiche Jubilare wurden bei der Jahresfeier des TSV Kuchen ausgezeichnet. Fotos: Günter Hofer
  • Tolle Einlagen wie der "TSV-Waschgang" lockerten den Abend auf. 2/2
    Tolle Einlagen wie der "TSV-Waschgang" lockerten den Abend auf.
Nächste Inhalte

Die Jahresfeier ist im Terminplan beim TSV Kuchen seit vielen Jahren im November fest verankert und sorgte am Samstagabend in der Bahnhofturnhalle wieder einmal für kulturelle Abwechslung und Bereicherung. Das kurzweilige Programm wurde ausschließlich durch eigene TSV-Reihen gestaltet. Das "Einkaufen von Programmpunkten" sei nicht nötig, freute sich der TSV-Vorsitzende Hans Maier bei seiner Begrüßung und dankte zugleich allen Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Diese seien die Stützen im Verein. Beim TSV zieht sogar der Nachwuchs mit, was zum Beispiel durch den guten vierten Platz in der Auszeichnung "gute Jugendarbeit im Verein" bei der Kreisjugendsportschau bestätigt wurde. Hans Maier lobte aber auch die Mitglieder der Aerobicabteilung, die im Zuge der Jahresfeier im Hintergrund wirken und die altertümliche Bahnhofturnhalle in ein festliches Ambiente verwandeln. Die ständig steigenden Kosten bei der Vereins- und Gemeindehalle, so Maier weiter, zwingen den TSV im kommenden Jahr "einen Gang zurück und auf Sparen zu schalten". Dafür aber, dass versicherte Maier, wird es bei der Jahresfeier in einem Jahr eine gravierende Verbesserung geben.

Zusammen mit Vereinsvize Johannes Bilgery ehrte Hans Maier im Anschluss passive Vereinsmitglieder für langjährige Zugehörigkeit zum Verein und aktive Sportler aus dem Jugend- und Aktivenbereich für ihre Leistungen, mit denen sie letztendlich den Kuchener Turn- und Sportverein auch über die Kreisgrenzen hinaus bekannt machen. Über 30 Mitglieder wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit zum TSV ausgezeichnet. Ewald Herrlinger und Werner Däumling dürfen beim TSV Kuchen zum Beispiel auf eine Mitgliedschaft von über 70 Jahren zurückblicken. Zwölf Jugendliche haben sich bei überregionalen Wettkämpfen im Rhönrad Turnen und in der Leichtathletik etabliert. Mit viel Beifall und einem kleinen Erinnerungsgeschenk wurde die Leistung des TSV-Nachwuchses gewürdigt.

Kurzweilig war das Unterhaltungsprogramm. Die Handballabteilung hat sich wieder einmal etwas Besonderes einfallen lassen und als besonderen "Knaller" die letzte Aufführung der Fernsehshow "Wetten dass" kurzerhand vom geplanten Ort Nürnberg nach Kuchen geholt. Logisch, dass in der Bahnhofturnhalle Thomas Gottschalk (Walter Buchsteiner) durchs Programm führte. Zur Saalwette wurde Hans Maier aufgefordert, Armin Schwarzenecker (Sebastian Steck) kam bei der Bierwette zum Zuge und Bundestrainer Jogi Löw konnte damit überzeugen, dass er seine Mannschaft sehr gut kennt. Am Schweißgeruch durfte er Spielertrikots dem Mannschaftskader zuordnen. Aufgelockert wurden die Wetten mit unterschiedlichsten Showeinlagen.

Zwölf Mädchen zeigten einen Tanz aus der legendären Hippiezeit. Patrizia Strauss hat mit ihrer Turngruppe eine akrobatische Bodenturnübung einstudiert und das Kinderturnteam um Regina Haisch und Rainer Kruschina tanzte zu den Klängen von "New York, New York" nostalgisch gekleidet über die Bühne. Viel Beifall und die Aufforderung zur Zugabe gab es für die "TSV-Waschgang". Der Jugendbeirat zeigte, wie man unter musikalischer Begleitung sich gemeinsam öffentlich die Haare waschen kann - einschließlich der Besucher in den ersten Reihen. Abgerundet wurde die Jahresfeier mit einer großen Tombola.

Ehrungen: Für 25-jährige Mitgliedschaft beim TSV Kuchen wurden geehrt: Hildegard Bühler, Edith Frey, Andreas Hössle, Silke Jelinek, Erna Mangold, Ingrid Steck, Hans-Peter Eberhard, Fritz Ernst, Alexander Joas, Mark Kramer und Marc Maier. Seit 40 Jahren dabei sind Irmgard Grubmüller, Marianne Hofele, Marianne Lauer, Heidrun Nußgräber, Helga Sprinzl, Walter Buchsteiner sen., Jürgen Drexler, Werner Fischer, Bruno Jungwirth, Jochen Schreitmüller und Karl Zentner. Für 60-jährige Treue wurden Inge Haupt, Gudrun Mühlbronner, Rosemarie Niederhofer, Erika Schäffer, Berta Wieland, Rolf Frey, Gundolf Müller und Gottfried Tippl ausgezeichnet und für 70 Jahre Werner Däumling und Ewald Herrlinger. Für sportliche Leistungen wurden geehrt: Samira Treiber, Lai Lisha Printzen, Jannik Schneller, Samuel Hampel, Phillip Funk, Moritz Stoiber, Jan Hafner, Marco Lenz, Lea Ströhle, Jana Kammerer, Lena Däumling, Sonja Hafner und die Frauenmannschaft Handball.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Überschallknall erschreckt Menschen im Landkreis Göppingen

Wegen eines Überschallknalls sind zahlreiche Menschen am Mittwochmorgen gegen 10.20 Uhr in Sorge gewesen. weiter lesen