Immer mehr Bauern im Kreis setzen auf Bio

|

Im Landkreis gibt es immer mehr Ökolandbau, teilt der Landtagsabgeordnete Alexander Maier (Grüne) mit. Demnach sei die Fläche, auf der Bioerzeugnisse angebaut werden, von 1388 Hektar im Jahr 2010 auf 1500 im Jahr 2015 gewachsen. Landesweit habe die Zahl der konventionellen Landwirtschaftsbetriebe von 2010 bis 2015 um acht Prozent abgenommen, während die Zahl der Öko-Betriebe um 15,7 Prozent auf 2915 gestiegen sei. Die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Baden-Württemberg ist um 14,4 Prozent auf 101 115 Hektar gestiegen, so Maier.

Maiers Fazit: „Unsere bäuerlichen Betriebe erkennen zunehmend die Chancen des Ökolandbaus. Die Verbraucherinnen und Verbraucher fragen Biolebensmittel aus der Region verstärkt nach. In diesem Segment funktioniert der Markt. Gleichzeitig profitieren Natur, Umwelt und Mensch.“ Da die Zahl der Betriebe entgegen dem allgemeinen Trend steigt, sieht Maier die Förderung von Ökolandbau als wichtiges Instrument, um einem Höfesterben vorzubeugen. Die grün geführte Landesregierung habe seit 2011 viele Fördermaßnahmen für den Ökolandbau auf den Weg gebracht.

„Der Umstieg auf Bioproduktion lohnt sich, er ist aber mit viel Aufwand und Kosten verbunden. Hier leisten wir als Land Unterstützung“, so der MdL. Die Landesregierung werde die Förderung des Ökolandbaus weiter ausbauen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frontalcrash in Schlierbach

Bei einem Autounfall in Schlierbach haben am Freitag zwei Männer leichte Verletzungen erlitten. weiter lesen