Illegale Metzgerei im Oberen Filstal geschlossen

Veterinäramt und Polizei haben im Oberen Filstal eine ehemalige Metzgerei kontrolliert und Wurstwaren sichergestellt.

|

Haare in der Tellersülze, die Wurstwarenherstellung unter unbekannten Bedingungen sowie das Fehlen wesentlicher Kennzeichnungsmerkmale, wie beispielsweise Allergene, veranlassten Veterinäramt und Polizei eine illegale Metzgerei im Oberen Filstal genauer unter die Lupe zu nehmen.  Die seit mehreren Jahren offiziell ungenutzte Metzgerei war schon früher durch Hygieneverstöße aufgefallen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Der ehemalige Betreiber hatte damals ein EU-Zulassungsverfahren und seinen Betrieb schließlich selbst aufgegeben. In letzter Zeit hätten sich nun Hinweise vermehrt, dass ohne Anmeldung bei der Lebensmittelüberwachung verschiedene Würste und Maultaschen hergestellt und abgegeben werden. Wegen der mit Haaren verunreinigten Tellersülze ging sogar eine Anzeige ein.

Die ehemalige Metzgerei wurde am gestrigen Montagvormittag durch Amtstierärztinnen, Lebensmittelkontrolleure und Vollzugsbeamte des Landratsamtes mit Unterstützung durch die Polizei überprüft. Dabei wurden in einem Kühlraum 429 Konserven von Lyoner, Currywurst, Sahnegeschnetzeltem sowie Fleischkäsebrät gefunden. Diese Lebensmittel, in einem illegalen Betrieb hergestellt, können laut Veterinäramt nicht als sicher beurteilt werden, sie wurden deshalb von den Behörden beschlagnahmt. Der illegale Betrieb der Metzgerei wurde untersagt. Der Verantwortliche habe zudem  mit einem Strafverfahren zu rechnen. Das Landratsamt weist zudem darauf hin, dass Lebensmittelunternehmen trotz dieser Verstöße aus rechtlichen Gründen derzeit nicht konkret benannt werden dürfen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

28-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Ein Beziehungsstreit endete am Mittwochabend in Eislingen mit einer schweren Stichverletzung am Hals. weiter lesen