Ideen mit Fleiß und Ausdauer umgesetzt

|
Den acht jungen Autoren hat die Arbeit in der Schreibwerkstatt großen Spaß gemacht.  Foto: 

Das Buch mit dem Titel „Bettys (Um)welt“ stammt aus der Feder acht junger Autoren im Alter von 10 bis 13 Jahren und ist das Ergebnis einer von der Ottenbacher Bibliotheksleiterin Petra Mehnert initiierten Schreibwerkstatt, die im Schülerferienprogramm des vergangenen Jahres ihren Anfang genommen hat. Das 116 Seiten starke Werk ist bereits im Buchhandel zu haben. Die örtliche Schulbibliothek hat ebenfalls ein Exemplar vorrätig.

Wie viele andere Autoren standen auch die Ottenbacher Mädchen und Jungen am Anfang  vor einem leeren Blatt Papier.  Mehnert, selbst Autorin von inzwischen 13 Büchern, darunter vier Lokal-Krimis, lockte die Ideen über mögliche Geschichten in Gesprächen aus den Kindern hervor und ordnete sie gemeinsam mit ihnen.

Der Umweltgedanke ist  Dreh-und Angelpunkt des Geschehens, in dem das Mädchen „Betty“ die Hauptrolle spielt. Schmelzende Polarkappen bringen Wassermassen bis nach Ottenbach. Eine schützende Mauer umgibt den Heimatort. Nur der Hohenstaufen, der Hausberg, ist noch zu sehen. Die Bevölkerung ist im Alltag bekleidet mit einem Ganzkörperanzug. Die örtlichen Firmen haben ihren Standort auf Plattformen und unter Wasser. Die Lebensweise früherer Generationen hat bewirkt, dass es keine Hunde mehr gibt. Nur ein verkrüppeltes Exemplar existiert noch in Ottenbach. Überzüchtungen und Wasserverschmutzung haben die Tierwelt negativ beeinflusst. Fische sind gleichfalls rar.

Viele Kenntnisse und Beobachtungen der schreibenden Kinder wurden in „Bettys (Um)Welt“ verarbeitet. Petra Mehnert half den jungen Literaten, ihre Gedanken und Ideen in eine Geschichte zu verpacken. Ferner half sie den Mädchen und Jungen bei der Formulierung des Klappentextes und ermunterte sie zum „Dranbleiben“. Viel Spaß hatten die Kinder und  Jugendlichen in der Schreibwerkstatt und halten nun stolz ihr erstes literarisches Werk in Händen.

In diesem Herbst 2017 soll Bettys Geschichte eine Fortsetzung in einer weiteren Ottenbacher Schreibwerkstatt finden, zu der sich bereits einige Kinder angemeldet haben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger Polizei fahndet nach Brandstiftern

In Göppingen standen in der Nacht zum Mittwoch zwei Autos in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. weiter lesen