Hosenbeinflattern garantiert

|
Eine besondere Deko und Beleuchtung der Location gehört bei Auftritten, die Axel Mick von Tribal NRG veranstaltet, dazu. Davon kann man sich morgen am Wiesensteiger Skihang überzeugen.  Foto: 

„Tadaaa - es hat noch mal funktioniert“, freut sich Tribal Energy Macher-Axel Mick aus Eislingen auf seiner Facebook-Seite. Nach dem Erfolg seines „Electronic Music Festival“ auf dem Gelände beim Wiesensteiger Skilift im vergangenen Jahr – die Abstimmung mit der Stadt und dem Verein habe gut funktioniert, 300 zahlende Gäste seien gekommen – legt Mick am morgigen Samstag nochmal nach.

Hosenbeinflattern im Surround-Modus sei vorprogrammiert, meint Mick, denn Toningenieur Gunner Meyer-Keller plant eine 4.0 Beschallung mit zwei seiner Hi-End Sound Systeme. Unter den DJs befindet sich der in der Schweiz geborene Mick selbst: Als Mr. Mick legt er groovigen Psy-Minimal auf. Dazu kommt der in London geborene Wahlschweizer Tim Sharp mit seinen Progressive-Sets. Die Kombination dieser beiden hat den Stil von Tribal NRG ab den späten 90ern geprägt.

Ferner ist Marc Tune dabei, lange Zeit Raumklang und Cypress Club Resident und auch in Stuttgarter Läden zu hören. Vor allem dürfte er den Szene-Gängern im Kreis Göppingen als Veranstalter und DJ des Deep Castle-Open Air am Scharfenberg bei Donzdorf ein Begriff sein; weitere DJs am morgigen Samstag sind Ossitsch, bekannt für soliden Qualitätstechno sowie David Dave und Bratzzn, die neuen Shooting Stars der regionalen Technoszene, die das Line-Up mit frischen Beats der jungen Generation abrunden.

Für die Deko, VJ-Visuals und ein künstlerisches Lichtdesign zeichnen die verbündeten Stämme von Projekt Lichtrausch und Liquid Night verantwortlich.

Info Beginn ist um 21 Uhr. Axel Mick veranstaltet auch das Sonic Surfing in der Krypta im Göppinger Stauferpark. Vor über zehn Jahren engagierte ihn der Wiesensteiger Club Quo Vadis zweimal für ihr Open Air, das damals noch zweitägig war. Auch in der Geislinger Rätsche gab es schon Auftritte von Tribal NRG.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehrheit lehnt Messstelle an der Sternkreuzung ab

Die Mehrheit im Göppinger Gemeinderat hat eine Messstelle für Luftschadstoffe an der Sternkreuzung abgelehnt. Auch die Verwaltung war dagegen. weiter lesen