Hochexplosive Klänge

Beim großen Herbstkonzert der drei Musikvereine von Böhmenkirch und seinen Ortsteilen sind am Samstag hochexplosive Klänge durch die Konzerthalle - die Gemeindehalle in Böhmenkirch - gedonnert.

|
Die Gastgeber des Herbstkonzertes: der Musikverein "Frisch Auf" Böhmenkirch.

Großen Beifall ernteten die drei Kapellen aus Treffelhausen, Schnittlingen und Böhmenkirch am Samstag bei ihrem gemeinsamen Herbstkonzert in der herbstlich geschmückten Gemeindehalle in Böhmenkirch. Zur Begrüßung sprach Steffen Biegert vom ausrichtenden Verein "Frisch Auf" Böhmenkirch, worauf die Original Schwäbische Trachtenkapelle unter der Leitung von Ralf Wöhrle mit dem Konzertmarsch "Selemonia" den Konzertabend eröffnete. Folgen ließ sie den Titel "Tränen lügen nicht", der 1974 auf Platz 1 der Hitliste in Deutschland stand, die Filmmusik "Pearl Harbor" und das "Miss Marple Theme". Schwungvoll verabschiedete sich Treffelhausen mit der "Bodensee Polka".

Den zweiten Teil des Konzerts übernahm der Musikverein "Eintracht" Schnittlingen unter der Leitung von Werner Häußler mit dem Choral "Lead Me Home". Dann erklang vom bekannten Komponisten Richard Strauß die Festmusik der Stadt Wien. Mit einem Stück aus der Feder von Kurt Gäble, dem "Dialog der Generationen", konnte man hören, wie sich durch eine Annäherung von Jung und Alt eine wunderschöne Einheit bilden kann und wie die Generationen einen gemeinsamen Weg gehen können. Danach erklang dynamisch gespielt "You Raise Me Up", eine Ballade von Brendan Graham, und zum Schluss der Konzertmarsch "Abel Tasman".

Mit dem "St. Thomas Choral" des tschechischen Komponisten Pavel Stanek eröffnete der Musikverein Böhmenkirch unter der Stabführung von Manuel Nußgräber den letzten Teil des Konzertabends. Es folgte das explosive Stück "Hummels Gets the Rockets", Filmmusik aus "The Rock". In diesem Stück sind die Angst vor einer hochgefährlichen Giftgas-Waffe und zugleich auch der Wunsch nach dem Entkommen der Geiseln aus Alcatraz zu hören. Kontrastreich ging es mit einem Marsch von Timo Dellweg, "Kaiserin Sissi", und der "Steeephans Polka" von Alexander Pfluger weiter. Mit "The Best of Me" von Bryan Adams beendete der Musikverein Böhmenkirch das Konzert.

Als Zugabe erklang das Solostück für Tenor- und Flügelhorn "Von Freund zu Freund" von Martin Scharnagl. Nach dem Konzert versammelte sich ein großer Teil der Zuhörer und Musiker um die Weintheke, um gemeinsam auf einen gelungenen Konzertabend anzustoßen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen