Heinz Schopp ist Schultes-Vertreter

|

Heinz Schopp ist neuer stellvertretender Bürgermeister von Gruibingen. Bei der konstituierenden Sitzung des neues Gemeinderats wurde der Listenführer der Freien-/Unabhängigen Wähler, die die stärkste Fraktion im Gemeinderat stellt, in geheimer Wahl zum Nachfolger des ausgeschiedenen Heinz Frey bestimmt. Zwei Ratsmitglieder enthielten sich der Stimme. Eine Kampfabstimmung gab es bei der Wahl des 2. stellvertretenden Bürgermeisters. Die kleinere Fraktion "Alternative für Gruibingen" ging mit ihrem Listenführer Hannes Ströhle ins Rennen, unterlag aber Tobias Esslinger von der FUW mit vier gegen sechs Stimmen, was dem Stimmenverhältnis beider Lager entspricht. Der neue Stimmenkönig Hans-Dieter Bötzel hat sich nicht um das Amt beworben, wie das vor ihm Heinz Frey tat. Er ließ dem altgedienten Schopp den Vortritt, der als Ruheständler mehr Zeit hat.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suche nach der Brandursache in Hausener Lagerhalle

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. 2000 Liter Diesel entzündeten sich. weiter lesen