Grombierafescht in Ottenbach

|

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Förderverein der Ottenbacher Vereine das Grombierafescht: Am letzten Wochenende der Sommerferien, am 10. und 11. September, wird auf dem Dorfplatz rund um das Rathaus wieder allerhand rund um die Kartoffel geboten. Los geht es am Samstagabend um 17 Uhr, am Sonntag wird  dann um 10 Uhr mit dem Frühschoppen begonnen. Um die Mittagszeit spielt dann der Musikverein Ottenbach. 

Im Zentrum aber steht natürlich die Kartoffel. Und mit dieser lassen sich allerhand Speisen zaubern. Auch weitere Einsatzmöglichkeiten der Kartoffel werden ausprobiert, wie beispielsweise der Kartoffeldruck. Abgerundet wird das Angebot durch eine Schießbude. 

Für die drei schwersten Kartoffeln, die die Besucher des Ottenbacher Grombierafeschtes mitbringen, werden außerdem wieder Preise ausgelobt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen