Gospelprojekt „Let us sing“

|

Der Gospelchor Sparkling Joy startet am Dienstag, 19. September, unter Chorleiter Martin Böhm sein diesjähriges Mitsingprojekt „Let us Sing“ und lädt dazu Projektsängerinnen und Projektsänger ein.

Die Proben finden auch in den Wochen darauf immer dienstags von 19.30 bis 21.15 Uhr im Gemeindehaus St. Maria Göppingen (Ziegelstraße 11) statt. Neben Gospels werden deutschsprachige Titel aus den Bereichen Lobpreis und Neues Geistliches Lied erarbeitet. Unterstützt von einer Band mit Mathis Hilsenbeck, Johannes Dittert, Norbert Baar und Johanne Zelle sowie von der Sängerin Mareike Nickel, wird das Ergebnis der Projektarbeit bei den Konzerten am 25. und 26. November in den Kirchen Christkönig in Göppingen und Bruder Klaus in Jebenhausen vorgestellt.

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter martin.boehm@drs.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen