Flüchtlingen die Berufswelt nähergebracht

|
Korrekte Begrüßung, richtige Anrede und deutsche Tischsitten waren Themen beim Seminar.  Foto: 

Um geflüchtete Menschen fit für den Arbeitsmarkt zu machen, hat die Flüchtlingshilfe Ebersbach jetzt einen Workshop für Berufseinsteiger veranstaltet.

Der Kurs fand in Zusammenarbeit mit der professionellen Trainerin Susanne Baral, die den Abend ehrenamtlich leitete, und der Stadtverwaltung Ebersbach statt. Anhand von praktischen Übungen wurde 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter zwischen 16 und 37 Jahren die deutsche Kultur in der Berufswelt nahe gebracht, so heißt es in einer Mitteilung der Ebersbacher Flüchtlingshilfe.

Der erste Eindruck, die richtige Bekleidung, die eigene Vorstellung, die korrekte Anrede und die Begrüßung im Berufsleben – diese Themen wurden angesprochen und auch gleich geübt. Ein kleines Abendessen, zum Vorzugspreis von einem Ebersbacher Restaurant geliefert, beendete den gelungenen Abend. Dabei konnten Tischsitten gleich praktisch besprochen werden.

Im November soll der Workshop mit den Themen korrekte Bewerbungsmappe und sicheres Auftreten im Bewerbungsgespräch fortgesetzt werden. Gefördert wird diese Workshop-Reihe vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Programms „500Land­initiativen“.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen