Es stinkt erbärmlich im Roggental

|

„Im Roggental stinkt‘s jämmerlich. Vor allem zwischen Mordloch und Kläranlage. Das ist nicht mehr auszuhalten“, klagte Erwin Lang in der jüngsten Sitzung des Böhmenkircher Gemeinderates. Es hätten sich schon etliche Spaziergänger bei ihm beschwert. „Wenn das so weiter geht, kommt keiner mehr zum Spazierengehen ins Roggental“, warnte Lang. 

Bürgermeister Matthias Nägele ist das Problem bekannt. Der Gestank rühre von der Kläranlage her und sei auf die anhaltend trockene Witterung zurückzuführen, erläutert der Bürgermeister gegenüber unserer Zeitung. „Wenn das eh schon kaum verdünnte Abwasser in der Druckleitung zur Kläranlage auch noch länger steht, beginnen Fäulnisprozesse und dann stinkt es eben noch mehr als sonst.“ Nägele will trotzdem Experten zu Rate ziehen, wie man das Problem in den Griff bekommen kann.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimmabgabe ist jetzt schon möglich

Etwa 179.000 Kreisbewohner sind am 24. September wahlberechtigt. Die Stimmzettel sind bereits an die Kommunen gegangen. weiter lesen