Erste Schurwaldmesse beginnt

32 Aussteller aus Handwerk, Handel und Dienstleistung präsentieren sich an diesem Wochenende bei der ersten Schurwaldmesse in Rechberghausen.

|

Ein Jahr Vorbereitungszeit ist ins Land gegangen, jetzt hat die Schurwaldmesse mit 32 Ausstellern in der Tennishalle Premiere. Nachdem sich die Handels- und Gewerbevereine aus Adelberg und Börtlingen zusammen getan haben, wurde vor zwei Jahren dann der Wirtschaftsverbund östlicher Schurwald gegründet, dem auch Selbstständige aus Birenbach und Rechberghausen beigetreten sind. "Wir haben jetzt 110 Mitglieder", sagt der Vorsitzende Klaus Bader. Mit der Schurwaldmesse stemmt der Wirtschaftsverbund sein erstes Großprojekt und das soll Außenwirkung erzielen. Die Organisation beschreibt Klaus Bader als große Herausforderung. "Das Interesse der Mitglieder an der Schurwaldmesse war groß", freut sich Bader, voll belegt ist die Halle noch nicht. "Wir könnten noch weitere 25 Aussteller unterbringen", so Bader. Das Ziel ist klar: Die Schurwaldmesse soll künftig in regelmäßigen Abständen stattfinden. Die Stärkung der Region haben sich die Vereinsmitglieder auf die Fahnen geschrieben und dazu gehört auch die Präsentation der im östlichen Schurwald ansässigen Betriebe, ganz gleich ob Handwerk, Handel oder Dienstleistung. "Wir haben sämtliche Gewerke vor Ort", bestätigt Bader. Das Spektrum ist breit gefächert. Handwerker präsentieren alles rund um Haus und Garten, für drinnen und auch für den Außenbereich. Aber nicht nur die Handwerker, auch Handel und Dienstleister sind vertreten und präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Auch das Bühnenprogramm hat vieles zu bieten. Mit Bodypainting, Speed Stacking, Dessous- und Bademodenschau, Tanzvorführungen, Zumba und den Interviews mit Frisch-Auf Spielern ist an beiden Ausstellungstagen für Abwechslung gesorgt.

Info Die Schurwaldmesse ist am Samstag, 3. Mai, und Sonntag, 4. Mai, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen