Chorleiterin Christel Wittmann geehrt Chorverband unter neuer Leitung

Julia Sontheimer übernimmt Leitung des Chorverbands Hohenstaufen. Die Geislinger Chorleiterin Christel Wittmann geehrt worden.

|
Hermann Färber (links) und Helmut Wörz zeichnen Christel Wittmann, Leiterin des Geislinger Amadeus Kinderchors, für ihr Engagement aus.  Foto: 

Der Chorverband Hohenstaufen traf sich am Wochenende zur 95. ordentlichen Mitgliederversammlung in Böhmenkirch. Der neu gewählte Vorsitzende Hermann Färber (MdB) begrüßte dazu die Vertreter aus 61 Vereinen in der Gemeindehalle in Böhmenkirch. Zuvor trafen sich die Chorleiter sowie die Jugendreferenten zur Wahl eines Verbandschorleiters. Einstimmig wählten die Delegierten die Geislingerin Julia Sontheimer zur neuen Verbandschorleiterin.

In den Berichten aus dem Präsidium erging ein Appell an alle jungen Chormitglieder sich in den Vereinen und im Chorverband ehrenamtlich zu engagieren. So gibt es derzeit keinen Verbands-Jugendchorleiter und das Familienreferat bleibt weiterhin unbesetzt.

Auch die geringe Wahlbeteiligung in der Vergangenheit spiegelt das aktuelle Problem im Verband und in den Vereinen wider. Durch die schlechte Resonanz im Jugendbereich musste Chorjugendreferent Michael Staudenmayer den Jugendchortag mangels Beteiligung absagen.

Diesem Trend möchte der Verband in einer Versammlung der Chorjugend mit einer Kooperation für Jugendchöre entgegenwirken. Der Verband braucht die aktive Unterstützung durch die Vereine, betonte auch der stellvertretende Vorsitzende Helmut Wörz.

Er monierte, dass die Jugendarbeit nicht richtig in die Gänge komme. So waren bei der Chorleiterversammlung in Böhmenkirch von 22 eingeladenen Vereinen lediglich vier Vereine vertreten.Den Fokus und die Planung für das kommende Jahr legt Helmut Wörz auf den Vorstandstag für den auch noch die Tagesordnung festzulegen ist. In Vorbereitung auf das Jubiläumsjahr 2017 übernimmt der Liederkranz Concordia Deggingen die Ausrichtung der Hauptversammlung des Chorverbands Hohenstaufen im Jahr 2016. Diese findet am zweiten Samstag im November 2016 statt.

Bei den Ehrungen wurden Vereinsmitglieder und Vereine für ihre besonderen Verdienste in ihren Vereinen geehrt. Eine besondere Ehrung vom Bundesvorstand der Deutschen Chorjugend wurde Christel Wittmann und dem Amadeus Kinder- und Jugendchor Geislingen zuteil. Für ihre 30-jährige Tätigkeit und das Engagement bei der Chorarbeit überreichten Hermann Färber und Helmut Wörz Urkunden und Blumen an Christel Wittmann. Eine Ehrenurkunde zum 175-jährigen Vereinsjubiläum erhielt der Gesangverein Liederkranz Böhmenkirch stellvertretend, überreicht vom Vorsitzenden Helmut Gerlitzer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Volksbank-Fusion: Brandbrief des Ex-Vorstands

Der frühere Vorstandschef der Göppinger Volksbank, Peter Aubin, sieht keinen Sinn in der Fusion und geht mit den Vorständen hart ins Gericht. weiter lesen