Bürger zufrieden mit Entwurf

|

Im Jahr 2019 soll das neue Feuerwehrmagazin in Reichenbach fertig gebaut sein und in Betrieb genommen werden. Der Startschuss dazu fiel in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Donzdorf, bei der die Planung von Architekt Klaus von Bock genehmigt wurde. Zuvor hatte der Ortschaftsrat Reichenbach den Entwurf noch einmal begutachtet und für gut befunden: „Wir Reichenbacher sind sehr zufrieden mit dem Entwurf, vor allem, weil wir von Anfang an bei den Planungen dabei waren“, freute sich der frisch ernannte Ortsvorsteher Dietmar Rieger. 25 000 Euro der geplanten Gesamtkosten von rund 720 000 Euro werden aus dem Budget der Ortschaft Reichenbach kommen. Rathauschef Martin Stölzle betonte, dass die Gesamtkosten auch reduziert werden konnten, weil die Feuerwehr sehr viel Eigenarbeit an dem Magazin leiste. „Wenn wir jetzt noch die Anträge für Zuschüsse stellen, könnten sie im nächsten Jahr genehmigt werden und Reichenbach hat dann im Jahr 2019 sein neues Feuerwehrmagazin“, so Stölzle.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen