Brücke über die B 466 wird teilsaniert

Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Montag, die Autobahnbrücke am Drackensteiner Hang über die B 466 bei Gosbach teilweise zu erneuern.

|

Das Bauwerk aus dem Jahr 1937 weise Betonschäden auf, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Deshalb werden der Fahrbahnüberbau und Teile der Widerlager der Brücke erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich elf Monate, der Bund investiert darin rund 3,3 Millionen Euro. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr auf der Autobahn auf einer Behelfsbrücke an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr kann mit verengten Fahrstreifen aufrechterhalten werden. Allerdings werden ab Mitte September nach Bedarf halbseitige Sperrungen bei Nacht in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr erforderlich sein.

Die B 466 wird tagsüber bei Bedarf halbseitig gesperrt. Dann regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Voraussichtlich ab Mitte November wird die B 466 an sieben Wochenenden jeweils in der Nacht zu Sonntag ab 20 bis  8 Uhr voll gesperrt. Während dieser Sperrungen steht eine Umleitungsstrecke zur Verfügung. Die Termine will das Regierungspräsidium einzeln ankündigen. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist zu rechnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen