Birenbacher Bergelestour: Hunderte Radler erwartet

Die Abteilung Radsport des Turnvereins Birenbach lädt anlässlich der 125-Jahr-Feier des Vereins am Sonntag, 21. Juni, zur Radtouristikfahrt "24. Birenbacher Bergelestour" ein.

|

Zeitgleich finden an diesem Wochenende die Feierlichkeiten zur 125- Jahr- Feier des Turnvereins Birenbach statt. Auch dieses Jahr gibt es eine neue Streckenführung hinein in die Tiefen des Welzheimer Waldes. Vom Sportplatz des TV Birenbachs aus geht es auf verkehrsarmen Straßen über Maitis, Deinbach, Mutlangen, Spraitbach nach Gschwend zur ersten Kontroll- und Verpflegungsstelle, die nach 43 Kilometern erreicht wird.

Die Runde über 92 Kilometer führt weiter über Hundsberg, Hellershof, Buchengehren, Pfahlbronn und Lorch zurück nach Birenbach. Die große Runde mit 120 Kilometern ist ab Gschwend über Kirchenkirnberg, Käsbach, Sechselberg und Kaisersbach abzuradeln, wo die zweite Kontrollstelle nach 77 Kilometern in Cronhütte erreicht wird. In Hellershof treffen dann die große und die kleine Runde wieder aufeinander.

Die Startgebühr beträgt acht Euro plus zwei Euro Pfand für die Startnummer. Die Startzeit ist von 6.30 bis 9.30 Uhr. Die Siegerehrung findet ab 15.30 Uhr mit anschließender Tombola statt. Kontrollschluss für die Tombola und die Gruppenwertung ist um 15 Uhr, ansonsten um 17 Uhr.

Info: www.radsport-birenbach.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen