Baustelle an der B 10

|

Nachdem die Bauarbeiten ein Jahr lang aufgeschoben wurden, beginnen am Montag die Arbeiten für eine neue Wasserleitung in Kuchen. Sie wird im Abschnitt zwischen Wilhelmstraße und Moltkestraße unter dem Gehweg der B 10 verlegt.

In den kommenden zwei bis vier Wochen der auf zwei Monate angesetzten Bauzeit sei der Verkehr davon wenig beeinträchtigt, sagt Helmut Schmid, der unter anderem für die Wasserversorgung in Kuchen zuständig ist. Im Bereich der B 10 sei nur ein Teil des südlichen Gehwegs von den Bauarbeiten betroffen, unter dem die Leitung verlegt wird. Von der Bismarckstraße aus, wo die erste Bohrung ansteht, ist die Zufahrt zur B 10 während der Bauarbeiten laut Schmid nicht möglich. Fußgänger können auf den Netto-Parkplatz ausweichen. Die Ampel bleibt in Betrieb, sodass sich die B 10 weiterhin sicher überqueren lässt. In spätestens vier Wochen, nachdem die Hauptleitung verlegt ist, sollen die Anschlüsse an die anliegenden Häuser erneuert werden. Durch die Bohrungen der Kopflöcher komme es tageweise zu gesonderten Ampelregelungen entlang der B 10, sagt Schmid.

Die Bauarbeiten kosten 300 000 Euro. Diese werden nach einem Verfahren eingeleitet, das Anlieger und Verkehr weniger beeinträchtigen soll als die offene Bauweise: In einem Horizontal-Spülbohrverfahren werden Rohrleitungen unter dem Gehweg verlegt. Die alte Wasserleitung wird nicht entfernt, sondern stillgelegt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlaganfallversorgung: Minister bleibt bei seiner Entscheidung

Das Positionspapier des Kreistags beeindruckt das Ministerium nicht: „Keine neuen Fakten.“ Kreisräte fordern Veröffentlichung des geheimen Gutachtens. weiter lesen