Ausstellung zeigt Passionsweg

|

Eine neue Ausstellung stellt die Ostergeschichte in Adelberg dar. Die Schau ist vom 22. Februar bis zum 12. April in der Dorfkirche zu sehen. Betrachten können Interessierte die verschiedenen biblischen Szenen erstmals am kommenden Sonntag ab 10.30 Uhr.

Die Ausstellung "Der Passionsweg" oder "Wie Ostern lebendig wird" zeigt verschiedene Stationen von Jesu letztem Weg. Zu sehen sind sein Einzug nach Jerusalem, die Fußwaschung, das letzte Abendmahl, die Gefangennahme und Verleugnung sowie die Kreuzigung und Auferstehung. Die Ausstellung ist bis zum 12. April immer sonntags ab 10.30 Uhr 45 Minuten geöffnet. Weitere Termine für Gruppen können beim evangelischen Pfarramt vereinbart werden unter Telefon: (07166) 361 oder per Mail an pfarramt.adelberg@elkw.de. Jeweils mittwochs hält Tilman Schühle im Chorraum eine Passionsandacht. pm

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Regio Rad im Kreis Göppingen: Ein Netz aus Leihrad-Stationen

Im Frühjahr soll das Rad- und Pedelec-Verleihsystem RegioRad Stuttgart starten. Nur eine Stadt im Kreis ist sicher an Bord, aber viele zeigen Interesse. weiter lesen