Anreise Nordkap

|
Vorherige Inhalte
  • Weit und breit kein Mensch zu sehen: Die Kuchener scheinen alleine unterwegs zu sein - glücklicherweise hält ihr Auto gut durch. 1/2
    Weit und breit kein Mensch zu sehen: Die Kuchener scheinen alleine unterwegs zu sein - glücklicherweise hält ihr Auto gut durch. Foto: 
  • Das muss man sich mal vorstellen: 6685 Meter ist dieser Tunnel lang. Klaustrophische Anfälle hat aber keiner der drei Kuchener bekommen. 2/2
    Das muss man sich mal vorstellen: 6685 Meter ist dieser Tunnel lang. Klaustrophische Anfälle hat aber keiner der drei Kuchener bekommen. Foto: 
Nächste Inhalte

Das Kuchener Trio fährt immer weiter Richtung Nordkap. „Die Fahrt dauerte länger als geplant“, schreibt Rainer Rapp in einer E-Mail an die GZ.u einem mussten wir alle Fjorde die Küste entlang ausfahren und zu anderen wurde es bergiger als gestern. Nachdem wir Alta passiert hatten, änderte sich die Landschaft um uns und wurde eine echte Polarlandschaft.“ Tatsächlich sahen die drei aus Kuchen dann auch ein paar Rentiere.

Dabei sind die Abenteurer auch durch einen Tunnel gefahren, der 6685 Meter lang ist.

Bei so manchem Rallyefahrer macht das Auto etwas Sorgen. Sie alle kommunizieren in der Regel über Facebook oder WhatsApp. Kürzlich fragte einer nach einem Wagenheber. Die Kuchener haben Glück – ihr Mercedes hält tapfer durch.

In der Nacht von Freitag auf Samstag übernachteten Rainer Rapp, Birgit Menz und Steffen Reichart 29 Kilometer südlich vom Polarkreis. „Hier konnten wir eine größere Sorge von uns ausräumen. Wir wollten die Russland-Etappe nicht alleine, sondern lieber im kleinen Konvoi fahren. Nach einigen Gesprächen über WhatsApp, Funk und einem Treffen hier vor Ort haben wir uns mit Teams aus Braunschweig, Hamburg und Günzburg zusammengetan.“

Die morgige Etappe wollen sie bis Ivalo in Finnland noch alleine zurücklegen, dann geht es nach Russland.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Trio aus Kuchen reist ans Nordkap

Drei Kuchener starten im Juni zu einer Rallye in Europas äußersten Norden. Während ihres großen Abenteuers sammeln sie Spenden für den MPS-Verein. In unserem Dossier zeichnen wir ihre Reise nach.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess: IS-Sympathisant will Kalaschnikow kaufen

24-Jähriger will Sturmgewehr im Darknet kaufen und gerät an einen BKA-Beamten. Er hat Sympathien für Reichsbürger, den IS und die Black Jackets. weiter lesen