Alte Bilder wecken viele Erinnerungen

|
Auf diesem historischen Bild, das die Bachstraße in Süßen zeigt, liegt der Barbarabach teilweise noch offen.  Foto: 

Unter dem Motto „So war Süßen“ veröffentlicht der SPD-Ortsverein zum 35. Mal das Bilddokument. Vom Verkaufserlös werden erneut Beträge abgezweigt, um damit ehrenamtliche Projekte in Süßen zu unterstützen, teilt die Partei mit.

„So war Süßen“ zeigt 2018 Bilder des Jahrgangs 1938 bei der 20er-Feier, des Jahrgangs 1958 bei der 30er-Feier und eine Aufnahme der Grundschulklasse 1 d des Jahrgangs 1968. Viele Jahre lang gab es in Süßen einen Kinderfestumzug, von dem zwei Fotos gezeigt werden. Aufnahmen aus Kleinsüßen werfen den Blick zurück auf einen Fastnachtsumzug, den Lehmabbau bei der Dampfziegelei Kuntze, sowie die Staufeneck-Siedlung, die vor dem Krieg entstand. Mit einem Luftbild wird die schnelle Entwicklung in den Baugebieten Rabenwiesen und Schelmenwasen in den 1970er Jahren in Erinnerung gerufen. Eine alte Glasplattenaufnahme zeigt die Bachstraße mit dem Barbarabach, ein Foto der Schuler-Mühle im Ortszentrum ist im Kalender ebenfalls zu finden.

Der Kalender kann zum Preis von 9 Euro bei der Papeterie Kelsch, der Metzgerei Bühler (Hirsch), dem Zeitungs- und Tabakwarenfachgeschäft Gerstenbrand in der Bahnhofstraße 15, in der Bäckerei K.-H. Vesenmaier, Öschstraße 2 und der Praxis von Dr. Monika von Meiß erworben werden. Außerdem gibt es den Kalender bei Eberhard Herrmann in der Filsstraße 19, Tel (07162) 6262.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen