Almabtrieb mit großem Programm

|

Groß gefeiert wird am Sonntag der erste Almabtrieb in Gammelshausen seit vier Jahren. Die Ortsdurchfahrt ist von 10.45 bis 11.45 Uhr gesperrt, der Festzug setzt sich um 11 Uhr in Bewegung. Tausende Zuschauer werden erwartet. Ab 11.45 Uhr geht’s im Festzelt in der Rosenstraße hinterm Gemeindehaus weiter mit Grußworten von Bürgermeister Daniel Kohl und Kreisbauernverbandschef Hermann Färber. Dort spielt auch die Musik. Den Auftakt macht die Musikkapelle aus der schweizerischen Partnergemeinde Brigels gleich nach dem Umzug. Auch Alphorn-Klänge sind zu hören. Im Zelt unterhält der Musikverein Gammelshausen von 12 bis 14.30 Uhr, von 15 bis 18 Uhr das Oberdorf-Duo Evi & Herbert.  Im Gemeindehaus, wo  eine Kaffee- und Kuchentafel auf Gäste wartet, ist von 15 bis 16 Uhr Wissenswertes aus der Landwirtschaft zu erfahren. Der Landschaftserhaltungsverband und ein Landwirt aus Brigels halten Vorträge. Gastronomie gibt’s im Festzelt und in den beiden Gasthäusern am Ort. Über Landwirtschaft früher und heute kann man sich bei einer Traktoren- & Landmaschinenausstellung in der Sielenwang- und  Lotenbergstraße ein Bild machen. Im Gemeindehaus präsentiert „Traktor-Willi“ eine Miniatur-Landwirtschaft für Klein und Groß. Ein gutes Auge braucht man beim Gewinnspiel um das Gewicht von Bulle Marc.  Am Rathaus gibt’s einen Regionalmarkt mit örtlichen Erzeugnissen, dort präsentiert sich auch die Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen