Agility-Turnier in Deggingen

|

Ganz im Zeichen des Agility-Hundesports stand am Wochenende Deggingen: 200 Teilnehmer aus Baden-Württemberg und angrenzenden Ländern nahmen mit Vierbeinern der unterschiedlichsten Rassen an diesem Turnier teil. Agility stammt aus England und erfreut sich inzwischen auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Bei den Wettkämpfen müssen die Tiere und Hundeführer in einer vorgegebenen Zeit von 40 bis 45 Sekunden einen Parcours von 140 bis 165 Meter Länge durchlaufen, der mit Hürden, Wippen, Tunneln, Stegen, Slaloms und mehr gespickt ist.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Probleme dank Sperrung der B297 zwischen Göppingen und Rechberghausen

Seit Montag ist die B 297 zwischen Göppingen und Rechberghausen gesperrt. Schleichweg am Waldheim wird trotz roter Ampel immer wieder benutzt. weiter lesen