Abbau von Schulden hat oberste Priorität

Der 55-jährige Verwaltungsjurist Achim Augustin aus Nürnberg will Bürgermeister in Salach werden. In Göppingen ist er kein Unbekannter.

|
Achim Augustin war schon einmal in der engeren Wahl zum Göppinger Sozialbürgermeister.  Foto: 

Achim Augustin ist beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg beschäftigt - für ihn ist das Thema Flüchtlinge auch eine der zentralen Fragen, was die Zukunft Salachs angeht: "Ich möchte unbedingt den Haushalt sanieren, was ich sehe, sind Risiken in der Zukunft durch die Flüchtlingsbewegung." Der 55-Jährige glaubt: "Ein Weg zur finanziellen Gesundung ist der Erwerb von lukrativen Grundstücken und deren gewinnbringenden Verkauf. Aber auch eine strenge Haushaltskontrolle ist nötig." Abbau von Schulden hat für ihn oberste Priorität: "Die finanzielle Situation in Salach sieht nur auf dem ersten Blick rosig aus. Der Schuldenstand des Kernhaushalts und der Eigenbetriebe ist besorgniserregend."

Der Nürnberger ist in Göppingen geboren, hat im Landkreis auch noch Verwandtschaft. "Ich war früher jeden Monat bei meiner Oma in Ottenbach", erinnert er sich und betont, er sei "sehr heimatverbunden". Das Amt des Salacher Rathauschefs sei für ihn auch eine Gelegenheit zurückzukehren.

1998 versuchte sich Augustin nach eigenen Angaben schon einmal als Kandidat - als Bürgermeister in Göppingen. Dabei unterlag er - der damals noch Mitglied bei den Grünen war - dem späteren Sozialbürgermeister Jürgen Lämmle. 2008 kam Augustin in die Endrunde um die Wahl des Ersten Bürgermeisters von Aalen, das Rennen machte aber der SPD-Kandidat Wolf-Dietrich Fehrenbacher.

Nun hat sich der Kandidat drei Wochen Urlaub genommen, Augustin will Hausbesuche machen, Kontakte zu Vereinen und Unternehmen knüpfen. Termine hat er schon ausgemacht: "Von der Feuerwehr bis zu den Pfadfindern."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Bürgermeisterwahl in Salach

Die Salacher haben am 10. April Julian Stipp zum neuen Bürgermeister von Salach gewählt.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Almabtrieb: Ein Ort im Ausnahmezustand

Der achte Gammelshäuser Almabtrieb lockte am Sonntag tausende Besucher in die kleine Gemeinde am Albtrauf. weiter lesen