"SchulSportSpiele" in Gosbach

|

Einen besonderen Aktionstag veranstalten am Montag die Gosbacher Ulrich-Schiegg-Schule und die Bad Ditzenbacher Hiltenburgschule: Anlässlich der Olympischen Spiele in London finden auf dem Gosbacher Sportgelände die"SchulSportSpiele" statt. Dabei sollen die Grundschüler spielerisch die Vielfalt des Sportes kennenlernen. Als besonderes Schmankerl wird ein echter London-Bus vor Ort sein.

Mit dem Aktionstag soll den Buben und Mädchen auch der olympische Gedanke nähergebracht werden. In diesem Zusammenhang ist zum Beispiel ein Flaggeneinmarsch vorgesehen, bei dem die Kinder mit den verschiedenen Nationalitäten vertraut gemacht werden. Los geht der Aktionstag um 8.30 Uhr. Zu Beginn wird Bürgermeister Gerhard Ueding alslokaler Schirmherr ein paar motivierende Worte an den Nachwuchs richten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Krauter-Pläne vor dem Aus

Für das Vorhaben von Johannes Krauter, die alte Klinik nach Fertigstellung des Neubaus weiterzunutzen, gibt es keine Mehrheit im Göppinger Gemeinderat. Damit steht das Projekt vor dem Scheitern. weiter lesen