"Das wird etwas Größeres"

|
Unterm blauen Himmel erstahlt auch die Sankt Margaretha. Doch die Hohenstadter Dorfkirche ist baulich in einem schlechten Zustand.  Foto: 

Die Dorfkirche Sankt Margaretha in Hohenstadt muss dringend grundsaniert werden. Dies kam nun bei einer genauen Prüfung heraus "Mit Pinsel und Kelle wird es nicht getan sein. Das wird etwas Größeres", sagte Walter Schweiger, Vorsitzender des Kirchengemeinderats, in der Ratssitzung. Und: "Eigentlich wollten wir nur ein paar Schönheitsreparaturen machen, jetzt wird eine Komplettrenovierung daraus."

Das Kirchengebäude ist vom Keller bis zum Dach in einem schlechten Zustand. Durchgefaulte Balken haben dafür gesorgt, dass der komplette Dachstuhl bereits verzogen ist. Mit dem Auswechseln einzelner Ziegel sei es wohl nicht getan, sind sich die Verantwortlichen sicher.

In Absprache mit der Diözese und dem Architekten kommt wohl ein großer Batzen an Sanierungskosten auf die Hohenstadter Kirchengemeinde zu. Der bürgerliche Gemeinderat genehmigte einstimmig den Antrag zum ersten Bauabschnitt. Neben dem Dach sollen auch der Außenputz, die Fenster und Türen, die Innenraumschale und die Decke saniert werden, was in mehreren Bauabschnitten erledigt werden soll.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Volksbank-Fusion: Brandbrief des Ex-Vorstands

Der frühere Vorstandschef der Göppinger Volksbank, Peter Aubin, sieht keinen Sinn in der Fusion und geht mit den Vorständen hart ins Gericht. weiter lesen