Zahlen und Fakten zu Asylbewerbern im Kreis Göppingen

|

Zuwachs Nach den Berechnungen des Landratsamts muss der Kreis Göppingen im laufenden Jahr monatlich zusätzlich etwa 36 Neuzugänge aufnehmen.

Ungleichgewicht In Göppingen sind derzeit 332 Asylbewerber untergebracht, es folgen Ebersbach (64), Eislingen (25) und Bad Ditzenbach (14). Neun Kommunen beteiligen sich.

Herkunftsländer Die größte Zahl der Asylbewerber im Kreis stellten zum Stichtag 31. Dezember die Länder Pakistan (54), Serbien (52) und Afghanistan (47). Die durchschnittliche Verweildauer beträgt 18,3 Monate.

Kinder Von den 258 Asylbewerbern in der Unterkunft Pappelallee sind 77 unter zwölf Jahre alt.

Geld Die Landkreise sind der Meinung, dass die Erstattung der Unterbringungskosten durch das Land nicht ausreicht. Für das Jahr 2016 ist eine Revision vorgesehen.

Asylbewerber sollen bald ausziehen

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Großeinsatz in Hausen: Lagerhalle brennt nieder

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. 2000 Liter Diesel entzündeten sich. weiter lesen