Wohnbau und Wandel

|

Die Wohnbau, deren Hauptanteilseigner die Stadt Göppingen ist, hat in den verganenen fünf Jahren etwa 380 ihrer Wohnungen verkauft. Dagegen wurde der Bestand an Wohn- und Gewerbeeinheiten in der Innenstadt erheblich vergrößert. Zum Portfolio gehören laut Pressemitteilung 500 Wohnungen im Stadtgebiet.

Sanierungsschwerpunkte der vergangenen Jahre lagen im Bodenfeld (126 Wohnungen saniert, zehn Eigenheime gebaut, rund 9,5 Millionen Euro investiert), in Jebenhausen (56 Wohnungen saniert, 3,3 Millionen Euro investiert), entlang der Dürerstraße (Modernisierung und Balkone für 75 Wohneinheiten). Derzeit wird das Gebiet am Stadtgarten entwickelt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Transporter und Auto kollidieren auf Klosterkreuzung

Bei einem Autounfall auf der Klosterkreuzung sind am Mittwochmittag ein VW-Transporter und ein VW kollidiert. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. weiter lesen