Wie Mitbestimmen funktioniert

Die Abschlussvorlesung bei der Uni der Generationen findet am Montag an der Hochschule statt: Karten gibt es bei der NWZ und im Rathaus.

|

"Wie können Menschen unter veränderten demografischen, politischen und sozialen Gegebenheiten gut zusammenleben?" Dieser Frage geht am Montag Hannes Wezel von der Stabstelle der Staatsrätin für Zivigesellschaft und Bürgerbeteiligung des Staatsministeriums Baden-Württemberg bei der Uni der Generationen nach. Die Ursprünglich für diesen Vortrag eingeplante Staatsrätin Gisela Erler ist verhindert, und so wird ihr Mitarbeiter Hannes Wezel das Thema aufgreifen.

Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung sind in aller Munde: Menschen wollen mitreden. Sie wollen teilhaben und mitbestimmen. Der Wunsch nach einem Mehr an gesellschaftlicher Teilhabe der Menschen liege im Wesentlichen an den Veränderungen der gesellschaftlichen Milieus, sagen Experten. Mit einer Politik des "Gehörtwerdens" will die Landesregierung dem wachsenden Mitwirkungsbedürfnis dieser engagierten Zivilgesellschaft gerecht werden und verloren gegangenes Vertrauen in die Politik wieder zurückgewinnen. Das Ziel ist eine Mitmachdemokratie. Man wolle nicht nur dafür sorgen, dass die Bürger einzelne politische Entscheidungen besser nachvollziehen können und Transparenz hergestellt wird, sondern auch, dass das Wissen und die Kompetenz der Zivilgesellschaft künftig besser genutzt werden.

Mit der Veranstaltung am Montagabend endet das Semester der Göppinger Uni der Generationen, das bei der fünften Auflage das Motto "Zukunft gestalten - im Spannungsfeld zwischen Markt und Moral" hatte.

Info Karten für die Veranstaltung am Montag, 20. Januar, ab 14 Uhr an der Hochschule in Göppingen (Aula) gibt es bei der NWZ und im i-Punkt im Rathaus Göppingen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schuler Turm zieht Besucher magnetisch an

Im Stundentakt führten Schuler-Mitarbeiter am Wochenende Besucher durch den neu eröffneten Innovation Tower in Göppingen. weiter lesen