Wasser hat die Straße unterspült

Im Untergrund der Landesstraße zwischen Göppingen und Hohenstaufen sind Leitungsschäden festgestellt worden, die repariert werden müssen. Während der Arbeiten wird eine Ampel aufgestellt, die den Verkehr regelt.

|

Im Untergrund der Landesstraße zwischen Göppingen und Hohenstaufen sind Leitungsschäden festgestellt worden, die repariert werden müssen. Während der Arbeiten wird eine Ampel aufgestellt, die den Verkehr an der Baustelle regelt. Bei einer Zustandskontrolle der Entwässerungsleitungen südlich der Abzweigung zur Kreisstraße nach Hohrein war festgestellt worden, dass eine querende Leitung stark beschädigt ist.

Der Bereich unterhalb der Asphaltschichten ist bereits ausgespült worden, berichtet das Straßenbauamt des Regierungspräsidiums. Obwohl der Schaden an der Oberfläche nicht sichtbar ist, bestehe die akute Gefahr, dass die Fahrbahn in die entstandenen Hohlräume einbricht. Wegen der Verkehrssicherheit wird der Bereich abgesperrt. Den Verkehr wird eine Ampel regeln. Die Arbeiten sollen in den nächsten Tagen über die Bühne gehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Die Polizei fand Schmauchspuren. weiter lesen