Was sonst noch ansteht

|

Die Entwicklung der Ebersbacher Innenstadt ist auf dem Weg. "Wir sind viel weiter gekommen als gedacht", sagt der Leiter des Bau- und Umweltamtes, Klaus Brenner.

Die Musikschule in der Kauffmann-Villa wird im März eingeweiht. Im Herbst dieses Jahres soll das Bauprojekt auf dem Kauffmann-Areal fertig sein nebst dem Umfeld und dem Bahnhofsvorplatz.

Barrierefrei werden soll noch in diesem Jahr die Nordseite der Bahnhofsunterführung durch eine Rampe.

Die Entlastungsstraße Nord wird dieses Jahr noch bis zur Friedrichsstraße fertiggestellt.

Im April tagt das Preisgericht für die Planung der Kindertagesstätte an der Marktschule. Die Stadt hatte mehrere Architekten aufgefordert, Entwürfe einzureichen. Die Kita muss spätestens 2013 in Betrieb gehen.

Im Frühjahr startet die Neugestaltung des Alleenparks und des Filsufers. Im kommenden Jahr soll das Filsufer bis zum heutigen Feuerwehrhaus aufgewertet werden. Auch für die Neugestaltung des östlichen Viehmarkts gibt es bereits eine Planung.

Die Sanierung der Krapfenreuter Straße wird die Kommune ab der zweiten Jahreshälfte und auch noch im kommenden Jahr beschäftigen.

Wieder aufgenommen wird das Thema Bauhof. Zur Debatte steht entweder eine interkommunale Zusammenarbeit mit Reichenbach und Hochdorf oder eine Neustrukturierung des Ebersbacher Bauhofs.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Peinlicher Schimmel im Käsekuchen

Ein Bäckermeister muss sich vor Gericht wegen eines mysteriösen Myzels in einem Kuchenstück verantworten. weiter lesen