Von Piano bis Forte

Das neue Jahr hat kaum begonnen, da stehen auch schon weitere Veranstaltungen für die "Guten Taten" auf dem Plan. Am Samstag gehts los. Am 29. Januar kommen dann die Profis vom Landespolizeiorchester.

|

Beim Nachtnarrensprung am Samstag wird im Rahmen der anschließenden Party auf dem Göppinger Kornhausplatz der Narrenverbund Neckar Fils Region einen Scheck an die "Guten Taten" überreichen, kündigte Narrenverbund-Präsident Daniel Paasch an.

· Am Sonntag stehen gleich mehrere Veranstaltungen für die "Guten Taten" auf dem Plan: Um 14 Uhr beginnt im katholischen Gemeindehaus in Wangen das Krippencafé. An diesem Tag wird bei der aufgebauten Egli-Krippe ein Spendenkässle für die NWZ-Aktion aufgebaut sein. Die Egli-Figuren sind nach der Schweizerin Doris Egli benannt. Familie Schäfer aus Wangen arrangiert ihre Bibelfiguren in der katholischen Kirche zu kleinen Gruppen, die jeweils ihre eigene Geschichte erzählen.

· Am Abend können die Freunde des RocknRoll sich auf eine musikalische Reise nach Las Vegas begeben. Der Fanclub "Elvis Presley will never die" feiert sein zehnjähriges Bestehen und unterstützt mit der Veranstaltung unter dem Titel "Viva Las Vegas" die NWZ-Aktion. Los geht es um 20 Uhr im Uditorium mit "Rio, the Voice of Elvis" und mit Tom Aaron "The Sound of Elvis". Für die "Guten Taten" wird an diesem Tag im Uditorium eine Spendenbox aufgestellt.

· In der kommenden Woche beginnt dann die Reihe mehrerer Barpiano-Abende in der Herrenmühle Adelberg. Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet die Herrenmühle Adelberg an folgenden Terminen Barpiano-Abende mit schwäbischem Buffet zugunsten der "Guten Taten": 14. Januar, 21. Januar, 28. Januar sowie 4.Februar. Einlass ist um 17 Uhr, dann beginnt auch das schwäbische Buffet. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Die Besucher erwartet ein bunter Abend mit Liedern aus Klassik, Jazz, Pop, Rock, Oldies, Musik der 70er Jahre, Musicals und Filmmusik. Abgerundet wird der Barpiano-Abend durch ein schwäbisches "All-you-can-eat-Buffet" für 10 Euro pro Person (Kinder sieben Euro). Für den 14., 21. und 28. Januar gibt es noch Restkarten. Eine telefonische Reservierung der Plätze ist erforderlich. Die Zufahrtswege sind geräumt, der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten der "Guten Taten" wird gebeten. Reservierung und Infos unter Telefon: (07166) 396 oder events.herrenmu ehle@googlemail.com.

· Auch das Neujahrskonzert des Landespolizeiorchesters am 29. Januar im Uditorium in Uhingen wirft schon seine Schatten voraus. Die 35 Profimusiker bilden eines der profiliertesten Berufsorchester und stellen den Abend unter das Motto "Im Walzertakt ins neue Jahr". Zu hören ist ein bunter Strauß an weltbekannten Operettenmelodien, Walzern und Polkas. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten sind erhältlich im Uditorium, bei der NWZ Göppingen, (07161) 204-0 und beim Modehaus Frey, Stuttgarter Straße 1, Uhingen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo