Theatertage: Förderpreis für Multikulti-Truppe

Der Förderpreis der Göppinger Theatertage geht an die Wiener Gruppe "Die Fremden". Das wurde am Mittwoch bei der Eröffnung der Theatertage bekannt.

|
Die Multikulti-Gruppe "Die Fremden" aus Wien macht das Thema Fremdsein für Zuschauer erlebbar.  Foto: 

Die Förderpreisträger der Göppinger Theatertage 2015 kommen aus Österreich. Die Auszeichnung geht an die Wiener Gruppe "Die Fremden". Dies ist am Mittwoch bei der Eröffnungsfeier in der Stadthalle Göppingen bekannt gegeben worden. Die Spieler kommen aus Italien, Kroatien, Ungarn, Polen, Österreich, Belgien, Spanien, Iran, Bulgarien, Slowakei, Nigeria, Serbien, Paraguay, Frankreich, Bosnien-Herzegowina, England, Rumänien, Ägypten und Mazedonien. "Eine waschechte Multikulti-Truppe", heißt es in der Laudatio.

Die Gruppe versteht sich als politisches Improvisationstheater, das aktuelle Ereignisse und soziale Missstände aufgreift. Seit der Gründung 1992 haben rund 70 Personen aus 39 Ländern 20 Theaterprojekte zum Leben erweckt. Die Bedingungen sind nicht einfach: Die Gruppe muss immer wieder mit dem Kommen und Gehen der Mitglieder leben. Diese Flexibilität hat die Jury beeindruckt: "Manchmal verlassen die Schauspieler mitten in einer Produktion das Land, oft erfolgt eine Rollenübergabe von einer Freundin an die andere."

Die Stücke entstehen durch Improvisation des Ensembles und das behutsame Zusammenfügen der Szenen durch die Regisseurin. "In dieser Arbeitsweise gelingt es der Gruppe, das ureigene Thema Fremdsein für die Zuschauer sichtbar und erlebbar zu machen, und das auf ausgesprochen poetische Weise, die uns unterhält, uns dem Atem stocken lässt und uns manchmal auch zum Weinen bringt", heißt es in der Laudatio weiter.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Theatertage

Bei den 46. Göppinger Theatertagen vom 18. bis 21. November stellen elf Gruppen auf unterschiedlichste Weise ihre Bühnenarbeit vor.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess: IS-Sympathisant will Kalaschnikow kaufen

24-Jähriger will Sturmgewehr im Darknet kaufen und gerät an einen BKA-Beamten. Er hat Sympathien für Reichsbürger, den IS und die Black Jackets. weiter lesen