Steffen Kohl startet nun eine Solo-Karriere

Steffen Kohl vom einstigen Schlager-Duo Daniel und Steffen beginnt nun eine Solokarriere.

|
Steffen Kohl  macht weiterhin Schlagermusik – allerdings nicht zusammen mit seinem Bruder Daniel  Foto: 

Als Daniel & Steffen feierten sie bei Publikum und der Kritik Erfolge. Das singende Brüderpaar aus dem Landkreis Göppingen galt als musikalisches Aushängeschild. Doch damit ist jetzt Schluss.

Das musikalische Aus von Daniel & Steffen kommt nicht ganz unerwartet. Als Daniel Kohl zum  Bürgermeister von Gammelshausen gewählt worden war, kündigte er bereits an, musikalisch kürzer zu treten. Er beschränkte sich auf nur noch wenige gemeinsame Auftritte mit seinem Bruder. Dem war das jedoch zu wenig. „Ans Aufhören habe ich nicht gedacht, gleichwohl habe ich Verständnis dafür, dass bei meinem Bruder Beruf und Familie nun vor der Musik rangieren“, erklärt Steffen. Mit seiner Entscheidung für eine Solo-Karriere bleibt auch der „Uhinger Schlagerfrühling“ in seinen Moderationshänden. Ein musikalisches Aus hätte auch einen neuen Moderator bedeutet .

Noch vor den ersten Auftritten hat der 33-Jährige sein erstes Album „In meinem Herzen“ vorgelegt und bleibt dabei der musikalischen Linie von Daniel & Steffen treu. Für das Album hat der Schlagersänger 13 neue Titel eingesungen, für die zum Teil auch seine Frau Martina getextet hat. Die Titel drehen sich vornehmlich um das große Thema Liebe und die zwischenmenschlichen Beziehungen. Eine Besonderheit ist der Song „Sag mir, wo ist der Himmel“, den Steffen Kohl mit seiner kleinen Tochter Leona zusammen singt.

Info Am Samstag, 24. September, zwischen 14 und 15 Uhr ist Steffen Kohl Gast beim Radiosender Fips.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen