STECKBRIEF

|

Dr. Henning Scherf wird am 31. Oktober 1938 in Bremen geboren. Er ist seit 1960 mit Luise Scherf verheiratet und hat drei Kinder. Nach dem Abitur nimmt Scherf 1958 ein Studium der Rechtswissenschaft und Soziologie an der Universität Freiburg auf. Bereits während des Studiums engagiert er sich politisch: 1963 tritt er in die SPD ein. Im Jahr 1968 promoviert Scherf zum Dr. jur. Im Anschluss an die Studien ist er bis 1971 als Rechtsanwalt tätig. 1971 zieht er bei den Kommunalwahlen in die Bremer Bürgerschaft ein. Im Jahr 1978 tritt Scherf als Senator für Finanzen in die Regierung ein. Ein Jahr später wechselt er auf den Posten des Senators für Jugend und Soziales. Bei den Bürgerschaftswahlen 1995 erleidet die SPD erhebliche Stimmverluste. Der amtierende Senatspräsident Wedemeier tritt zurück. In seiner Nachfolge wird Scherf zum Regierungschef des Landes Bremen berufen. Als Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen steht Scherf seither einer Großen Koalition aus SPD und CDU vor. Im November 2005 tritt er als Regierungschef zurück.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen