STECKBRIEF

|

Name: Hans-Jürgen Bäumler

Geburtstag: 28. Januar 1942

Geburtsort: Dachau, Bayern

Wohnort: Nizza

Privat: verheiratet; zwei Söhne

Beruflicher Werdegang: 1952 erstmals deutscher Jugendmeister. Ab 1957 galten er und Marika Kilius als Traumpaar auf dem Eis. Ihre größten Erfolge: Von 1959 bis1964 jeweils Gold bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften, 1960 und 1964 jeweils Olympia-Silber, 1963 und 1964 Weltmeister, 1959 belegten sie Platz 2 und 1960 Platz 3. Danach Wechsel in den Profisport. Kilius/Bäumler liefen zahlreiche Eislauf-Revuen, drehten einige Filme. Ab 1964 wurde Bäumler als Schauspieler sowie in seinen Eis-Operetten bekannt. Seiner Ausbildung zum Schauspieler und Sprechausbildung in München folgte 1968 das erste Theaterengagement.

Auszeichnungen: 1965 Bronze-Löwen Radio Luxemburg, Goldene Leinwand für den Revuefilm "Die große Kür", Silbernes Lorbeerblatt, Goldenes Band der Sportpresse, 2011 Aufnahme in die "Hall of Fame" des deutschen Sports.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landratsamt: Anbau wird bald abgerissen

Im Dezember findet die letzte Sitzung im Hohenstaufensaal des Landratsamts statt. Die Arbeiten am Millionenprojekt Neubau beginnen noch dieses Jahr. weiter lesen