STECKBRIEF

|

Walter Renneisen wird am 3. März 1940 in Mainz geboren. Nach seinem Abitur studiert er von 1960-64 Theaterwissenschaften, Germanistik, Philosophie an den Universitäten Köln und Mainz und finanziert als Schlagzeuger seine Schauspielausbildung in einer erfolgreichen Beatband. Neben Trompete, Gitarre, Flöte, Tuba spielt er zudem Alphorn und komponierte schon eigene Stücke. Nach seinem Diplom 1967 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum bekommt er am dortigen Schauspielhaus sein erstes Engagement, dem weitere Verpflichtungen auf Städtischen Bühnen folgen.

Seit 1976 ist Walter Renneisen als freier Schauspieler bei Fernsehen, Film und Hörfunk beschäftigt, bleibt aber auch den Theatern in Bonn, Göttingen, Frankfurt, Stuttgart sowie verschiedenen Freilichtbühnen treu und geht auf Tournee. 1993 macht er sich mit "Walter Renneisen Gastspiele" selbstständig und schickt seine eigene Produktionen auf Tournee. Adolf-Grimme-Preis, Hessischer Verdienstorden oder Sonderpreis der Inthega sind einige seiner Auszeichnungen. Wichtige Theater-Rollen waren und sind: Sosias (Amphitryon, Kleist), Figaro (Der tolle Tag, Beaumarchais), Mephisto (Urfaust Goethe) und Franz Moor (Die Räuber, Schiller). Außerdem hat der heute 72-Jährige in über 200 Hörspielen mitgewirkt, unter anderem als "Gimli" in "Der Herr der Ringe" und spielte Filmhauptrollen wie in "Regentropfen" und "Linda" oder in Fernsehspielen wie "Der Nebenbuhler". Auch klassisch kennt man ihn, so überzeugt Walter Renneisen als "Don Carlos" (Domingo) oder "Wallenstein" (Graf Isolani) genau so wie in den Serien "Rote Erde", "Der König" oder in Krimi-Gastrollen wie zum Beispiel bei "Tatort".

Walter Renneisen ist verheiratet, wohnt in Bensheim und hat je zwei Söhne und Töchter im Alter von 24 bis 34 Jahren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess: IS-Sympathisant will Kalaschnikow kaufen

24-Jähriger will Sturmgewehr im Darknet kaufen und gerät an einen BKA-Beamten. Er hat Sympathien für Reichsbürger, den IS und die Black Jackets. weiter lesen