Stauferexpress: Rundfahrten im Rahmen der Märklintage

Die Stadt Göppingen und die Touristikgemeinschaft Stauferland bieten im Rahmen der Märklintage im September zwei spannende Rundfahrten an. Mit einem Kommentar von Helge Thiele.

|

Von Freitag, 18. September, bis Sonntag, 20. September, finden in der Hohenstaufenstadt Göppingen die 32. Internationale Modellbahnausstellung und die 10. Märklintage statt. Drei Tage lang dreht sich in Göppingen alles um Züge, Loks und Modellbahnen. Grund genug für die Stadt und die Touristikgemeinschaft Stauferland, sich mit einem besonderen Angebot an die Gäste aus nah und fern zu wenden, teilt die Pressestelle der Stadt Göppingen mit.

Am Samstag, 19. September, und am Sonntag, 20. September, wird es für kultur- und landschaftsinteressierte Besucher einen "Stauferexpress" durch das Stauferland geben. In einem modernen Reisebus beginnt die geführte Tour jeweils um 10 Uhr im Stauferpark und führt hinauf auf den Hohenstaufen, wo es neben interessanten Geschichten rund um die Stammburg der Staufer auch einen kleinen Imbiss geben wird. Im Anschluss führt die Fahrt über den Aasrücken, der spektakuläre Ausblicke auf die drei Kaiserberge, ins Ottenbacher Tal und bis ins Remstal bietet, bis in die älteste Stauferstadt Schwäbisch Gmünd. Dort angekommen haben die Gäste Zeit zur freien Verfügung, die dank Einlassbändern auch auf den "Tagen der Regionen" und dem Markt "Garten, Gold und Gsälz" verbracht werden kann.

Gegen 14 Uhr geht es weiter zu einer der beeindruckendsten und schönsten Sehenswürdigkeiten im Stauferland - zur Grablege des berühmten Kaisergeschlechts im Kloster Lorch. Dass gerade an diesem Wochenende dort der "Historische Staufermarkt" stattfindet, ist ein weiteres Schmankerl für die Teilnehmer des Stauferexpress. Nach dem Besuch des Marktes und des Klosters geht die Fahrt am frühen Abend wieder zurück zum Ausgangspunkt im Stauferpark.

Die etwa siebenstündige Rundfahrt kostet inklusive Bustransfer, Reiseleitung, Imbiss auf dem Hohenstaufen und allen Eintrittsgeldern für sämtliche Stationen 18 Euro pro Person, teilt die Pressestelle der Stadt mit.

Info: Anmeldungen sind im i-Punkt der Stadt Göppingen am Marktplatz oder telefonisch unter Telefon: (07161) 650-292 möglich. Weitere Informationen gibt es bei der Stadt Göppingen und der Touristikgemeinschaft Stauferland unter www.goeppingen.de und www.stauferland.de

Ein Kommentar von Helge Thiele: Ein spannendes Experiment

Göppingen ist die Märklin-Stadt und deshalb für Modelleisenbahn-Fans immer eine Reise wert. Das gilt besonders, wenn in der Hohenstaufenstadt vom 18. bis 20. September die 32. Internationale Modellbahnausstellung (IMA) und die 10. Märklintage stattfinden. Dann gibt es wieder besonders viel zu besichtigen und zu bestaunen.

Die Stadt und die Touristikgemeinschaft Stauferland begleiten die Märklin-Festtage mit dem rollenden "Stauferexpress" - zwei rund siebenstündige Bustouren bringen die Fahrgäste am Samstag und Sonntag zu kulturell, historisch und landschaftlich interessanten Stationen im Stauferland.

Ob dieses Experiment klappt? Wer an besagtem Wochenende wegen Modell- und Spielzeugeisenbahnen nach Göppingen kommt, wird sich wohl kaum in einen Reisebus setzen, um sieben Stunden lang die Umgebung zu erkunden. Denn wer die Märklintage kennt, weiß, dass für echte Fans ein Tag nicht ausreicht, um alle Angebote in der Stadt wahrzunehmen.

Doch es gibt ja vielleicht auch jene, bei denen das Modellbahnfieber schneller wieder nachlässt. Da könnte ein Ausflug auf den Hohenstaufen oder ins Kloster nach Lorch eine reizvolle Alternative sein. Die Anmeldezahlen werden zeigen, ob das Zusatzangebot bei den Gästen ankommt oder zum Rohrkrepierer wird. Vielleicht wäre es sinnvoll, auch ein paar Halbtagesfahrten anzubieten - für den Fall, dass bei manchem schon mittags das Modellbahnfieber wieder steigt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kugelbahnen sind der Geschenke-Renner

Weihnachten steht bevor und viele  sind auf der Suche nach Geschenken. Göppinger Geschäfte sind für den Ansturm gewappnet. weiter lesen