Sprühendes Fingerfeuerwerk

Das Klavierduo Queenz of Piano mit Anne Folger und Jennifer Rüth gastiert mit seinem Programm "Tasta Tour" am Donnerstag im Kommunikationszentrum der WMF. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

|

Zwei preisgekrönte und hervorragend ausgebildete Pianistinnen und zwei Konzertflügel - das Klavierduo Queenz of Piano gastiert am kommenden Donnerstag im Kommunikationszentrum der WMF in Geislingen. Beginn ist um 20 Uhr.

Was Anne Folger und Jennifer Rüth auf ihrer "Tasta Tour" den beiden Instrumenten auf spielerische Weise entlocken, ist ein fulminantes Fingerfeuerwerk, sprühender Witz und kreatives Entertainment, das dem Image klassischer Klavierkonzerte einen neuen Anstrich gibt.

Feinfühlig aufeinander abgestimmt korrespondieren die Queenz of Piano in den Passagen, bei denen sie sich an die "klassischen" Vorlagen halten. Aber eigentlich ist "Schwarzweißspielerei" so gar nicht die Sache der beiden jungen Frauen, die nicht nur mit ihren leuchtend roten Roben Farbe ins Spiel bringen, zumal sie das Klavierspiel grenzenlos interpretieren und bravourös beherrschen.

Ob im Sitzen, Stehen oder bäuchlings auf dem Flügel liegend - stets treffen die Virtuosinnen den richtigen Ton, lassen die Finger scheinbar schwerelos und in atemberaubendem Tempo übers Schwarzweiß gleiten.Es sind nicht nur die Tasten, die bei Michael Jacksons Thriller, bei Chatschaturjans Säbeltanz oder Zaquineus Tico Tico zur musikalischen Unterhaltung taugen. Die Flügel werden zum Percussionsinstrument, die Saiten werden mit Plektren für Gitarrenriffs benutzt. Vom Cembalo bis zur Bouzouki, vom chinesischen Gong bis zur alpenländischen Zither.

Anne Folger kommt aus Weimar. Sie studierte Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung an den Musikhochschulen in Weimar, Paris und Freiburg. Sie ist Preisträgerin der internationalen Klavierwettbewerbe Luciano Gante, Italien und Franz Liszt, Weimar sowie Stipendiatin der Hans-und-Eugenia-Jütting-Stiftung.

Jennifer Rüth wurde in Würzburg geboren. Mit 16 Jahren wurde sie Jungstudentin für Klavier am Konservatorium in Würzburg, um nach ihrem Abitur Klavier in Würzburg und Tarragona (Spanien) zu studieren. Später studierte sie Jazzgesang in Stuttgart und München sowie am legendären Berklee College of Music in Boston. Jennifer Rüth ist Preisträgerin von Solo- und Kammermusik-Wettbewerben. Als Pianistin spielte sie mit Chris de Burgh und Ronan Keating. Mit ihrer Jazzformation Rebop gibt sie regelmäßig Konzerte, so z.B. bei den Internationalen Jazztagen Stuttgart.

Info Einzelne Restkarten sind bei Buchhandlung Ziegler, Hauptstraße 16, Tel. 07331/4 17 52 erhältlich. Es gibt keine Abendkasse.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimmabgabe ist jetzt schon möglich

Etwa 179.000 Kreisbewohner sind am 24. September wahlberechtigt. Die Stimmzettel sind bereits an die Kommunen gegangen. weiter lesen