SPD-Besuch in Faurndau

|

Über aktuelle kommunalpolitische Entwicklungen informierte die Faurndauer Bezirksamtsleiterin Stephanie Müller die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens bei einem Ortsbesuch. Zur Neugestaltung des Spielplatzes am Ostpreußenweg meinte Müller, die Mitwirkung von Kindern bei der Planung habe sich gelohnt. Begleitet wurde Baehrens, die Faurndau als „einen der prägendsten Stadthalle Göppingens“ bezeichnete, vom Faurndauer Bezirksbeirat und SPD-Vorsitzenden Herbert Schweikardt. Wichtig sei, dass Faurndau „seinen eigenen Charakter behält“, so Schweikardt. Deshalb habe sich die SPD-Gemeinderatsfraktion auch für die Prüfung des Baus einer Mehrzweckhalle eingesetzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Abfallgebühren sind künftig mengenabhängig

Der Kreistag hat  finanzielle Anreize für die Müllvermeidung und -trennung beschlossen. weiter lesen